Samstag, 29. Dezember 2018

Der namenlose Grosse

Lange lag die Flasche im Weinkühlschrank. Diese Flasche ohne Etikette.

Ein Geschenk von meinem Freund Daniel von korkira.com.

Wir haben uns vor Jahren kennen gelernt und so kam es, dass Daniel zu Gast war im Weinclub Ybrig im Februar 2016 mit seinen kroatischen Weinen. Ein absolut gelungener Abend.

Und seit da kenne ich Plavac Mali und Dingac. So eigentlich Geheimtipps für Weinliebhaber. Und seit da weiss Daniel, dass ich diese Weine durchaus zu schätzen mag.

Bei einem Besuch gab er mir eine Flasche - eben diese unetikettierte - als Geschenk mit. Mit dabei nur der Hinweis: ein toller Wein.

Sozusagen eine Blinddegustation, als ich diese öffnete.

Die Farbe ein helles Rubinrot mit Reifenoten, hellen Granträndern. Der Wein kommt in die Karaffe und erhält Luft. Schöne süssliche Aromen von roten Beeren, florale Noten. Im Gaumen gereifte Fucht, Fruchtsüsse, durchaus mit Tiefgang. Trotz der scheinbaren Leichtigkeit zeigt der Wein noch viel Tannin. Der braucht ein Essen als Begleiter und die Lammkotletten mit Honig und Gewürzen bringen die perfekte Harmonie. 17.5-18/20 BAP - jetzt geniessen bis 2022.

Ach ja, der Zapfen verrät seine Herkunft: wahrscheinlich der Dingac aus Plavac Mali von Violic Jurica - eben aus Kroatien.

Mich nähme jetzt noch der Jahrgang wunder, Daniel.

Weinselektionen by Bona aestimare

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Ganz grosser Chardonnay - aus Curtefranca

Was für ein bombastisches Geschenk kommt da auf den Tisch.

Top Chardonnay bona-aestimare.ch
Schon die schwere, leicht übergrosse Flasche verspricht Grosses im Glas.

Ca' del Bosco - Duemilaotto - Curtefranca DOC 2008 - Italien

Im grossen Burgunderglas zeigt sich ein dichtes, strahlendendes und intensives Goldgelb. Im Bouquet ein wunderbares Aromenspiel. Da verströmen warme Chardonnay-Noten, Vanilleschoten von einem gekonnten Barrique-Ausbau, florale Aromen von weissen Blüten, Akazie. Im Gaumen vollmundig, füllig, cremig, rund. Auch da wieder Schmelz und Butterscotch-Aromen von einem sehr gelungenen Ausbau im Barrique. Ganz viel Genuss und langer Abgang. Dieser zehnjährige Chardonnay zeigt sich in toller Form. Jetzt sehr schön zu geniessen und sicher noch ein paar Jahre Potenzial. 19-19.5/20 BAP - jetzt bis 2025.

Grosser Wein - grosser Dank an D!

Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 25. Dezember 2018

Der Winter ist da ... und ich geniesse "den Herbst"

Nach dem überzeugenden Auftritt der Weine von Herbstwein im Weinclub Ybrig im Juni 2018 habe ich von Holger Herbst die letzten Flaschen seines Pinot Barrique 2015 in den Keller gelegt.

Schweizer Wein bona-aestimare.ch
Eine davon kommt heute ins grosse Burgunderglas.

Herbst Wein - Pinot Noir Barrique 2015 - Kanton Zürich AOC - Schweiz

Und wieder einmal der genussvolle Beweis: gute Blauburgunder aus der Schweiz sind gut. Manchmal sogar Spitze und ihren Preis mehr als wert.

Da vereinen sich ein tolles Aromenspiel in der Nase mit einem harmonischen, fülligen, elegant trinkigen Wein. Ein grosser Pinot Noir mit perfekt eingebundenem Holz.

18.5-19/20 BAP - jetzt bis 2025.

Mein Wintertrost: da lagern einige Flaschen "Herbst" in meinem Keller.

Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 24. Dezember 2018

Calon Ségur 1988 - mausert sich hoch!

Manch eine Flasche lagert im Keller oder Weinkühlschrank. Und die eine oder andere wird immer wieder mit dem Blick ... na ja ... kommt dann schon einmal an die Reihe.... betrachtet.

Eine davon, viele Male angeschaut. Und heute im Glas:

Château Calon Ségur 1988 - Grand Cru Classé - Saint Estèphe AOC - Bordeaux - Frankreich

Bordeaux www.bona-aestimare.ch
Der Bordeaux - schon einmal dreissig Jahre alt. Ein guter "Name". Hochklassig. Aber ...?

Ich öffne die Flasche. Der Zapfen gut, einwandfrei. Die Farbe immer noch ein recht dichtes Granatrot, Purpur im Ansatz mit Rubinrändern, die eine erste Reife anzeigen. Auch das Bouquet zeigt Reifenoten, verhalten. Ich probiere den Wein im Spiegelau Bordeaux-Glas. Dünn, alt, flach. 16.5/20 BAP. Keine Referenz für einen Calon.

Ich schenke den Wein ins Riedel Chianti-Glas ein.
Ein alter Trick von mir mit reifen Bordeaux.

Zusammenpacken, ins kleine enge Glas. Und da passiert es auch diese Mal wieder. Der reife Bordeaux zeigt Muskeln, Kraft, Würze - Wow. Im Bouquet dieses unwiderstehliche Bordaux-Parfum eines reifen Weines. Im Gaumen viel gereifte Fruchtnoten, rund, harmonisch, dicht gewoben. Da käme ich nicht auf die Idee, dass es sich um einen 30-jährigen Wein handelt. Toll, würzig, dicht mit langem Abgang. Die Flasche leer .... doch, ein Bordeaux-Erlebnis, dieser Calon. 17.5-18/20 BAP.

Bordeaux und Weinselktionen by Bona aestimare

Sonntag, 16. Dezember 2018

Port & Dine im Engel Wädenswil am Freitag, 4. Januar 2019

Taylor Fonseca bona-aestimare.ch
Das neue Jahr mit einem schönen Abend begrüssen und schon Anfang Jahr wieder Gutes geniessen.

Das Wine & Dine Erlebnis im Engel Wädenswil im Januar 2019 steht unter dem Titel "Port & Dine". Wir machen einen Ausflug in den Norden von Portugal ins Douro-Tal.

Hier werden an steilen Hanglagen die Trauben für die zum Teil schon fast sagenhaften Portweine angebaut.

Fonseca Taylor bona-aestimare.ch
Portweine sind immer ein besonderes Erlebnis.

Portwein ist eine Spezialität und vielen nicht sehr bekannt. Dies zu entdecken lohnt sich.

Einige geniessen vielleicht ein Glas Port nach dem Essen.

Dass die weissen Portweine erfrischende Long-Drinks ergeben wissen die Wenigsten.

Und die Vielfalt der verschiedenen Portweine passen auch als Essensbegleiter ganz hervorragend zu auserlesenen Speisen. Das gibt äusserst genussvolle Kombinationen.

Fonseca Taylor bona-aestimare.ch
Am 4. Januar 2019 gibt es einige davon zu probieren.

Der Küchenchef des Hotel Engel Wädenswil hat wieder ein hervorragendes Menu kreiert.

Und dazu gibt es eine Auswahl von feinsten Portweinen von Fonseca und Taylor's.

Am  Freitag, 4. Januar 2019 geniessen Sie am
Wine & Dine im Hotel Engel Wädenswil von
19.00 bis 22.00 Uhr ein feines 3-Gang-Menü und ausgezeichnete Portweine.

Und das zum Genusspreis von CHF 69.50 für Menu, Weine, Wasser und Kaffee.

Andreas Peter führt durch einen interessanten Weinabend mit einer Reise in die Welt des Portweins. Limitierte Teilnehmerzahl.

Dabei sein - geniessen - Anmelden: Hotel Engel

Telefon   044 780 00 11       Mail   office @ engel-waedenswil.ch

Hier die weitern  Daten und Themen       Weinselektionen by Bona aestimare

Samstag, 15. Dezember 2018

Pinot Barrique 2015 von Peter Baur - gross!

Dass Pinot Noir eine Paradedisziplin von Peter Baur von baur-weine.ch ist wissen wir spätestens seit er 2013 Überraschungs-Schweizermeister geworden ist mit seinem Pinot Noir Grand Cru 2009.

Schweizer Wein  www.gute-weine.ch
Jedes Jahr probiere ich gerne und mit grossem Interesse seine Weine und insbesondere die Pinot Noir von Rafz. Und 2015 war ein durchaus grosser Jahrgang im Zürcher Weinland. Eine Flasche kommt in die Degustation:

Baur Weine - Pinot Noir Barrique 2015 - Zürcher AOC - Schweiz

Die Spätlese bringt ein enorm dichtes und dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen ins Glas. Die Farbe würde wohl kaum auf einen "Zürcher Landwein" schliessen lassen. Das Bouquet erst etwas verschlossen. Der Wein ist jung und braucht Luft. Kein burgundischer Pinot. Ein opulenter, fülliger Blauburgunder. Die Nase zeigt Aromen von schwarzen Kirschen, Heidelbeeren, würzige Nelkennoten. Im Gaumen wieder viel Fruchtextrakt, rote und schwarze Beeren, Würze, ein Hauch von Schokoladenoten. Dicht gewoben mit langem Abgang. Für mich ein grosser Wein. Und jung. Glücklich wer ein paar Flaschen davon hat. Und wer Geduld hat und liegen lassen kann. 18/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2025.

Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 11. Dezember 2018

Lachen und geniessen - ein stilvoll unterhaltsamer Gourmet-Abend

Balldini bona-aestimare.ch
"Perfect Dinner for Love" - Genuss, Lachen und Liebe passen bestens zusammen.

Diese Kombination macht Freude und bietet ein Fest für die Sinne.

Das kannst Du am Gourmet-Abend im Hotel Engel Wädenswil am Freitag, 15. März 2019 ab 18 Uhr erleben.

Es erwartet Dich ein köstlicher kulinarischer Abend - und eben noch mit anderen Zutaten.

Zwischen den Gängen gibt es ungezwungene Kabarett- und unterhaltsame Vortrags-Einlagen.

"Appetit auf Liebe, Sex und Leidenschaft" - Barbara Balldini, die bekannte erfolgreiche österreichische Kabarettistin und Sexpertin ist zu Gast und weiss blendend zu unterhalten.

Engel bona-aestimare.ch
Ein prickelnder kulinarischer Abend - ein wundervoller Anlass.

Das ausgezeichnete Menu findest Du hier:        Menu

Dabei sein - geniessen:   Hier geht es zur Reservation

P.S. Vielleicht auch eine Geschenkidee für den Mann oder die Frau, die schon alles haben.

Veranstalter: antonia management gmbh

Partner und Sponsoren: Schöner Blumenschmuck von ARTEFAKT und ausgezeichnete Qualitätsweine von Bona aestimare

Angeregte Unterhaltung, feines Essen ..... und Weinselektionen by Bona aestimare

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Grosser Chianti 2002!

Kennen wir doch: Chianti. Billigwein, Korbflasche, dünner säuriger Sangiovese. Leider gibt es zu viel davon.

Chianti Schweiz www.bona-aestimare.ch
Ich kenne das Weingut Santo Stefano in Greve in Chianti gut. Und ausgezeichnet sind immer wieder alle Weine dieses Weinguts.

Ganz in der Nähe liegt das Weingut Torracia di Presura. Von diesem habe ich im September 2016 habe ich eine Flasche nach Hause genommen.

Torracia di Presura - Chianti Classico Riserva DOCG 2002 "Il Tarocco" - Italien

Im Februar 2017 habe ich diese dann verkostet. Und Wow! Dazu der Degustationsbericht.

Und im Juni 2018 habe ich das Weingut besucht und mir noch einmal eine Flasche des 2002er geschnappt. Dem Degustationsbericht von 2017 gibt es eigentlich fast nichts hinzuzufügen. Ich gebe sogar 18.5-19/20 BAP - jetzt geniessen bis 2023. Ein tolles Chianti Erlebnis.

Gute Chianti und Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 3. Dezember 2018

Genussbiere aus der March: Siebner Bier von Kägi Bräu


Bona mag Wein. Klar. Könnte nicht anders ein.

Aber Bona trinkt ab und zu auch gerne ein Bier.

Aber nur spezielles Bier.

Wenn es denn gut ist auch zwei.

Von Kägi Bräu vielleicht auch drei.



Die Brauerei kägibräu.ch ist entstanden aus der Maturarbeit von Laurence Kägi. Der Vater Christoph Kägi stand dem Junior erst als Helfer zur Seite. Und gemeinsam entwickelten Vater und Sohn eine Leidenschaft für das Bierbrauen.

Und so entstand die Mikro-Brauerei Kägi Bräu.

Mittlerweile haben Christoph und Laurence mit viel Leidenschaft und bestem Hopfen und Malz ihre erste Palette von Spezialbieren gebraut und abgefüllt:

Roggen-Dattel-Bier, Weizenbier, Himbeer-Weizen, Festbier und natürlich in der Fabrik auch ein Fabrikbier.

Bei der Eröffnung der Mikro-Brauerei im Sommer dieses Jahres war Bona natürlich vor Ort mit dabei. Ehrensache und Genuss.

Für einmal Biere degustieren. Alle gut. Besonders gefallen haben mir das Festbier und das Fabrikbier.

Einige Flaschen der "Limited Edition" habe ich mitgenommen. Und genossen.

Besonders gefallen haben mir das Fabrikbier und das Festbier. Und weil Festtage sind habe ich mir das Festbier auch zu Gemüte geführt. Gut, sehr gut. Und empfehlenswert.

Wer ein besonderes Bier-Genusserlebnis will - hier ist die richtige Adresse: kägibräu.ch

Weinselektionen und feinster Genuss by Bona aestimare

Samstag, 1. Dezember 2018

Ausflug zum Biohof Brandegg am Samstag, 8. Dezember 2018

Bona mag Gutes. Ist hinlänglich bekannt.
Biohof Brandegg
Als ich zufällig die Einladung vom Biohof Brandegg für den "Hofverkauf im Advent" gesehen habe war die Entscheidung schnell gefällt. Da gehe ich hin.


Biohof Brandegg
Der Biohof in Egg am Etzel liegt auf 950 Meter über Meer idyllisch mit Sicht auf den Sihlsee und die Alpen.

Dani Kälin hat den Hof 2006 übernommen und führt diesen bereits in vierter Generation.


Der ganze Betrieb wird biologisch bewirtschaftet.

Und auf dem Biohof Brandegg werden Hochlandrinder gezüchtet und tier- und artgerecht gehalten.

Das Hochlandrind liefert einzigartiges Fleisch durch die extensive Fütterung und natürliche Aufzucht. Das Highland Beef ist ist gesund mit einem höheren Eiweiss- und tieferen Fettgehalt. Und eben aussergewöhnlich gut mit viel Geschmack.

Am Samstag, 8. Dezember 2018 lädt der Biohof Brandegg eben zum "Hofverkauf im Advent".

Im Hofladen wartet eine schöne Auswahl an Geschenk- und Weihnachtsartikel auf Dich. Aber nicht nur.

Eine Palette der hofeigenen Produkten ist da: Frisch eingetroffen sind auch die Bauernwürste, Salami, Cervelats und vieles mehr.

Ab 9 Uhr gibt es Kaffee und Gipfeli für die frühen Besucher.

Am Mittag ab 11.30 Uhr kannst Du ein Hochlandrind-Gulasch mit Brot geniessen.

Und passend zur winterlichen Jahreszeit gibt es auch ein feines Dessert: ein hausgemachtes Mandarinen- und Zitronen-Mousse verspricht viel Gaumenfreude.

Also - reservieren - hingehen. Staunen. Geniessen.

P.S. Ach ja ... und es gibt auch ein paar feine Bio-Weine zum Probieren.

Genuss und Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 27. November 2018

Artner - Cuvée Barrique 2015: Carnuntum macht Freude

Wein Österreich www.bona-aestimare.ch
Wieder einmal die typisch österreichischen Rebsorten im Glas.

Weingut Artner - Cuvée Barrique 2015 - Carnuntum - Österreich

Der Rotwein wird aus den typischen Traubensorten Zweigelt und Blaufränkisch mit einer Beigabe von Merlot gemacht. Der Ausbau erfolg während 11 Monaten in neuen und gebrauchten Barriques.

Im Glas zeigt sich dunkles Purpurrot mit violett-schwarzem Kern. In der Nase viel würzige Noten, Gewürznelken, Süssholz, Tabak, schwarze Holunderbeeren, Cassis, Lakritze. Im Gaumen dicht im Antrunk. Da ist Frucht mit sehr viel Würze, saftig, die Tannine gut eingebunden. Der Rotwein zeigt sich auch frisch mit einer eleganten Säure. Ein frischer, fülliger Esswein, fruchtbetont mit gut integriertem Holz. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2022.

Neu - CHF 21.00     Probieren - Bestellen

Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 19. November 2018

Pinot Noir aus dem Burgund - und wie hat er sich entwickelt?

Die Domaine de Cardon habe ich vor einiger Zeit entdeckt. Die Weine gut. Aber, Burgunder brauchen Zeit zum Reifen.

Domaine de Cardon - Cuvée Margaux 2015 - Bourgogne AOC - Frankreich

www.bona-aestimare.ch
Diesen Wein hatte ich letztmals im Dezember 2017 im Glas. Der Bericht und meine Einschätzung damals: liegen lassen. Also bin ich gespannt, wie sich der Wein entwickelt hat.

Die Farbe ein schönes, dichtes Rubinrot. Im Bouquet warme Herbstnoten, frische Aromen, leicht grüne Noten, Tabak. Im Gaumen trocken, füllig, angenehm harmonisch und rund. Macht Freude im grossen Burgunderglas. Der Wein braucht Luft. Er hat sich wie schon erwartet entwickelt. Gut, sehr gut. Liegen lassen, hat Potenzial von 17.5+/20 - 2019 bis 2025.

Weinselektionen by Bona aestimare

Mittwoch, 14. November 2018

Der Pilzverein Einsiedeln lädt ein

bona-aestimare.ch mag Pilze
Bona mag bekanntlich Pilze und gutes Essen.
 
Am nächsten Wochenende findet in Einsiedeln die Veranstaltung "Hiesige choched Hiesigs" statt.

Samstag, 17. November 2018  von 11 - 19 Uhr

Sonntag,  18. November 2018  von 11 - 17 Uhr

Die Wetteraussichten sind gut und laden ein für einen Besuch an diesem Anlass im Abteihof des Kloster Einsiedeln.

Es warten viele Stände mit kulinarischen Entdeckungen auf die Besucher.

Mit dabei an diesem geselligen kulinarischen Anlass ist der   Pilzverein Einsiedeln


Fein Essen bona-aestimare.ch
Der Pilzverein wartet mit einem besonderen Angebot auf.

Für Geniesser und Pilzliebhaber gibt es die kleinen, unglaublich leckeren Pilzbratwürste mit einem speziellen Brötchen. Und weiteren Genuss bereiten auch die feinen Pilzschnitten auf Toast.

Natürlich alles mit regionalen feinen und geprüften Pilzen. Und frisch zubereitet.

Und wer noch einmal Pilze geniessen will, nimmt ein Säckchen mit getrockneten Pilzen mit nach Hause.

www.pilzverein-einsiedeln.ch

Dienstag, 13. November 2018

WWW: Domaine Le Galantin 2011 aus Bandol

Wein Frankreich bona-aestimare.ch
WWW = Wundervoller-Wow-Wein. Im September habe ich vor Ort in Bandol die Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 der Domaine Le Galantin verkostet. Alle gut.

Und heute Abend habe ich eine Flasche des 2011er gefunden. Der im Moment wohl Beste.

Domaine Le Galantin 2011 - Bandol AOC - Frankreich

Strahlendes dunkles Purpur, violett-schwarzer Kern. Das Bouquet offen, opulent gleich nach dem Öffnen der Flasche. Viel schwarze Beeren, reife Brombeeren, süsse exotische Gewürz, Lakritze, Rosmarin. Im Gaumen viel dichte Frucht. Wieder Brombeeren, Würze, gut eingebundene Tannine. Der Bandol ist enorm zugänglich und zeigt doch viel Reserve. Das ist Bandol in erster bester Trinkreife. Und wer warten mag wird belohnt. 18-18.5/BAP - jetzt bis 2025.

Weinselektionen by Bona aestimare

Sonntag, 11. November 2018

Entdeckung aus Bolgheri am Wine & Dine im Engel

Wein Bolgheri bona-aestimare.ch
Bolgheri - ein Zauberwort für Weinkenner und Liebhaber. Bolgheri - die Weinheimat von weltbekannten Weinen wie Guado al Tasso, Sassciaia, Ornellaia und dem wohl teuersten Tropfen der Region: Masseto.

Mehr zum Kult-Wein Masseto noch später.

In der Nachbarschaft dieser renommierten Produzenten gibt es eine kleine "Weinperle", das Weingut: Eucaliptus.


Bolgheri bona-aestimare.ch
Der sympathische junge Gutsbesitzer und Oenologe Dario di Vaira vinifiziert hier mit Engagement und grossem Können ausgezeichnete Weine.

Alle Weine in grosser Qualität und kleinen Mengen.

Bei den Weissweinen baut er einen Vermentino und einen Viognier an und aus. Beide beachtenswert.

Seine Rotweine sind der Bolgheri Rosso "Clarice" und der Bolgheri Superiore "Ville Rustiche".

Eucaliptus bona-aestimare.ch
Gut? Ach ja, wohl sehr gut bis absolut ausgezeichnet. Der "kleine" Clarice 2013 erhielt vom führenden italienischen Weinbewerter Gambero Rosso die stolze Auszeichnung von "2 Bicchiere".

Doch schon einmal auf Augenhöhe mit dem 20 mal teureren Masseto 2013, der auch 2 Gläser erhalten hat. . Und der Ville Rustiche 2010 wurde von Veronelli mit der Höchstauszeichnung von 3 Sternen geadelt. Complimenti, Dario!


Bolgheri bona-aestimare.ch
Am  Freitag, 7. Dezember 2018 geniessen Sie am Wine & Dine im Hotel Engel Wädenswil von 19.00 bis 22.00 Uhr ein feines 3-Gang-Menü und ausgewählte Weine.

Und das zum Genusspreis von CHF 69.50 für Menu, Weine, Wasser und Kaffee.

Andreas Peter führt durch einen interessanten Weinabend mit Eucaliptus . Limitierte Teilnehmerzahl.

Anmelden: Hotel Engel

Telefon   044 780 00 11       Mail   office @ engel-waedenswil.ch

Hier die weitern  Daten und Themen       Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 6. November 2018

"Let's celebrate" - Jubiläumskonzerte der Gospelsingers Einsiedeln

Gospelsingers www.bona-aestimare.ch
Zu den schönen Dingen im Leben gehört auch gute Musik ... und schöner Gesang.

Und Bona geht gern an gute Konzerte. Gleich zwei solche stehen im November an.

Die Gospelsingers Einsiedeln feiern Jubiläum!

Auch gleich doppelt. 20 Jahre Jahre Gospelchor -
10 Jahre Gospelsingers.

Und dazu gibt auch 2 Jubiläumskonzerte:

Samstag, 10 November 2018 um 17.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindesaal Pfäffikon SZ
- mit anschliessendem Apéro


Sonntag, 11. November 2018 um 17.00 Uhr
Jugendkirche Einsiedeln
- mit anschliessendem Apéro


Die Gospelsingers haben ein reichhaltiges Programm mit vielen schönen, anregenden, stimmungsvollen Liedern einstudiert.

Freunde, das wird ein "Ohrenschmaus".

Hingehen, zuhören, geniessen - mitfeiern ... "Celebrate"!

Der Verein Gospelsingers Einsiedelns kann mit der Unterstützung von einer Reihe von Sponsoren diese Konzerte gestalten.

Bona aestimare freut sich, dieses Jahr einer der Sponsoren der Gospelsingers sein zu dürfen.

Und Du kannst nicht nur doppelt, sondern gleich dreifach profitieren.

Zwei beschwingte Konzerte der Gospelsingers und ein Gutschein von Bona aestimare zum Jubiläumskonzert.

Wir wünschen allen Besuchern einen frohen und beschwingten Konzertabend mit den Gospelsingers Einsiedeln.

Montag, 5. November 2018

Castelfeder - Chardonnay Burgum Novum Riserva ... wer warten mag wird belohnt!

Eine besondere Flasche von Castelfeder finde ich noch im Weinschrank.

Castelfeder - Chardonnay Riserva "Burgum Novum" 2010 - Alto Adige DOC - Italien

Castelfeder www.bona-aestimare.ch
Aufmachen. Ins grosse Burgunderglas. Die Farbe ein strahlendes, leuchtendes Goldgelb. Das Bouquet öffnet sich schnell. Wunderbare feine Röstnoten, ein Hauch Vanille, Butterscotch, florale Aromen, gelbe Äpfel. Sehr angenehm, vielschichtig. Im Gaum dicht, vollmundig. Ein wunderbarer Chardonnay mit exzellentem Holzausbau. Das ist gekonnt. Frucht und Holz in Harmonie. Ganz gut gelungen. 18.5+/20 BAP - jetzt bis 2023.

Der Wermutstropfen. Wahrscheinlich meine letzte Flasche. Und sie zeigt, dass gute Weissweine eben auch mit etwas Reife immer besser werden.

Der Chardonnay Riserva "Burgum Novum" wird nur in kleiner Menge von ein paar Tausend Flaschen gemacht.

Gerade angekommen ist der 2015er angekommen - Limitiert. Und auch für Geduldige geeignet.

Die Weine von Castelfeder in der Schweiz bei und Weinselektionen by Bona aestimare

Wieder einmal Gunst für die Kunst: wuhrmann-art.ch

Gunst für die Kunst

Wein Kunst Bona aestimare
Genuss - auch Kunst gehört dazu.

Heute wieder einmal ein Beitrag aus aktuellem Anlass:

Im November findet in der Kulturgarage Wädenswil eine Kunstausstellung statt.

Susanne Wuhrmann von Au zeigt wieder einmal einen Ausschnitt aus ihrem künstlerischen Schaffen in der Kulturgarage Wädenswil


Kunst Genuss Wein www.bona-aestimare.ch
Susanne setzt sich mit dem Aquarellmalen und verschiedenen Mischtechniken auseinander.

Ihre Bilder zeigen ganz verschiedene und vielfältige Facetten und Nuancen.

Mir gefallen besonders ihre schönen Landschafts- und Städtebilder gut.

Die Ausstellung von Wuhrmann-Art in der Kulturgarage an der Florhofstrasse 15
8820 Wädenswil ist geöffnet:


Wein Kunst Bona aestimare
Freitag       9. November 2018     17 - 20 Uhr
Samstag  10. November 2018      10 - 18 Uhr
Sonntag   11. November 2018      11 - 16 Uhr


Die Künstlerin Susanne Wuhrmann ist während diesen Zeiten auch persönlich anwesend.

Man kann sich im kühlen November durchaus auch einen "Augenschmaus" gönnen.

Wein- und Kunstgenuss by Bona aestimare

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Sich selber wieder einmal verwöhnen: Sociando Mallet 1998

Man gönnt sich ja sonst nichts. Feierabend. Und einfach verdient. Einfach wieder einmal ein Top Bordeaux aus dem Keller. Gönn ich mir.

Château Sociando Mallet 1998 - Haut-Médoc - Bordeaux - Frankreich

Bordeaux www.bona-aestiimare.ch
Ein wirklicher (Geheim)-Tipp. Sociando Mallet kannst Du fast blind kaufen.

Aber ... nur wenn Du Geduld hast. Nichts für die Ich-will-jetzt-aber-sofort-Generation!

Heute eine Flasche 20 Jahren nach der Ernte mit vielen Jahren Reife. Gut. Sehr gut. Und immer noch jung. In der Farbe ein dichtes, samtiges Rubinrot. Das Bouquet offen, dicht. Ein Bordeaux-Parfum. Im Gaumen vollmundige Frucht, die Tannine rund und das Holz gut eingebunden.

18.5/20 BAP - jetzt bis 2025.

Und einmal mehr: Bordeaux-Weine aus den Jahrgängen 1995 / 1996 /1998 sind jetzt einfach in einer ganz tollen Genussphase. Glücklich, wer diese im Keller hat.

Bordeaux und Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 30. Oktober 2018

Château Souaillon - ein beachtenswerter Chasselas

Château Souaillon
Chasselas kommt bei mir nicht so oft ins Glas.

Oft wird die in der Schweiz weit verbreitete Traube mit zu hohen Erträgen angebaut.

Das Resultat: dünne Weine mit zu hoher Säure. Nicht mein Ding. Aber es geht auch anders.

Kürzlich auf Château Souaillon genossen:


Château Souaillon - Azuris 2017 "Réserve du Trésorier" - AOC Neuchâtel - Schweiz

www.bona-aestimare.ch
Der Premiumwein des Gutsbesitzers Laurent de Coulon macht Freude. Da kommt ein toller Schweizer Wein ins Glas.

In der Farbe ein helles Gelb mit grünlichen Reflexen, jugendlich. Das Bouquet offen, frisch mit floralen Noten und fruchtigen Aromen. Die noch junge Wein zeigt eine Spritzigkeit, lebendige Frische. Im Gaumen wieder eine angenehme Frucht, rund und harmonisch. Ich werde den feinen Chasselas noch ein wenig ruhen lassen.

Eine gute Schweizer Weinempfehlung zum Genusspreis. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2020.

Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 29. Oktober 2018

Daniel Gazzar am 8. November 2018 in Zürich

Weinselektionen bona-aestimare.ch
Der Name Gazzar gehört in der Schweiz zu den grossen Namen für ausgezeichnete Weine und Bordeaux im Speziellen.

Daniel Gazzar ist mit seiner Firma  Daniel-Vins auf dem Schweizer Markt. Seine Degustationen fanden bisher vorwiegend in der Westschweiz in Lausanne statt.


Gazzar Weinselektionen bona-aestimare.ch
Nun kommt Daniel Gazzar das erste Mal mit seiner Degustation nach Zürich.


Zum Auftakt in der Deutschschweiz lädt Daniel Gazzar zu einer grossen Degustation am

Dienstag, 8. November 2018

von 16 - 20 Uhr


Papiersaal - Sihlcty

Kalanderplatz 1

8045 Zürich (Sihlcity)

Hier die Details zu Veranstaltung

Anmeldung

Weinselektionen by Bona aestimare

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Estones - Geheimtipp aus Montsant

Wein Montsant bona-aestimare.ch
Im April habe ich eine Weinreise in nach Montsant gemacht. Die DO Montsant umschliesst die etwas bekanntere Weinregion Priorat in Katalonien.

Während vier Tagen habe ich mir vor Ort ein Bild gemacht und dabei die Weine von rund zwanzig Bodegas probiert. Eine der Entdeckungen war das Boutique-Weingut Estones. Mit dem Besitzer Sergi habe ich die Rebberge mit zum Teil uralten Rebstöcken besucht. Und die Weine vor Ort degustiert. Sehr guter Eindruck. Nun kommen die Weine zu Hause in die zweite Degustation.

Wein bona-aestimare.ch
Estones - Petites Estones Blanc 2017 - Terra Alta DO - Catalunya - Spanien

Der Weisswein ist ein reinsortiger Garnatxa Blanca mit Ausbau im Stahltank. Der neueste Jahr im grossen Glas degustiert zeigt ein strahlendes Hellgelb. Das Bouquet mit etwas Wärme und Luft recht opulent. Da zeigen sich florale Noten, Akazien, gelbe Steinfrüchte, dezente Honignoten. Auch im Gaumen frisch mit gelben Steinfrüchten. Ein runder, frischer Wein mit einer stützenden Säure.

Eine nicht ganz alltägliche Rebsorte und gut gemacht. 17-17.5/20 BAP - jetzt bis 2020.

Weinclub gute-weine.ch
Estones - Petites Estones Negre 2017 - Montsant DO - Catalunya - Spanien

Der Petites Estones wird aus 50% Garnatxa und 50% Samso, wie der Carignan in Montsant genannt wird - assembliert. Der Ausbau erfolgt während 7 Monaten im Barrique.

Die Farbe zeigt ein jugendliches Purpurrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet schön offen, viel Frucht, rote Johannisbeeren, Cassis, reife Himbeeren, Walderdbeeren, ein Hauch Schokolade, süsse Gewürznoten. Der junge Wein verströmt ein opulentes Beerenspiel. Im Gaumen wieder viel Frucht, unglaublich viele rote und schwarze Beeren, Cassis, schwarzer Holunder. Angenehme Fruchtsüsse. Die Tannine und das Holz gut eingebunden mit einer stützenden frischen Säure. Der Wein ist noch frisch auf der Flasche und noch sehr jung. Etwas Flaschenreife wird ihm guttun. Das ist eine schöne Entdeckung. 17.5+/20 BAP - jetzt bis 2022.

Wein bona-aestimare.ch
Estones - Estones GS 2014 - Montsant DO - Catalunya - Spanien

Der Estones GS  ist aus 70% Garnatxa und 30% Samso komponiert und wird währende 14 Monaten im Barrique ausgebaut. Die Farbe mit einem dichten, dunklen Purpurrot. Das Bouquet mit samtig, dichten Aromen von schwarzem Holunder, Cassis, Lakritze, warme Herbstnoten, etwas Stroh, Heu und Tabak. Im Gaumen vollmundig mit viel Extrakt. Wieder schwarzer Holunder, Cassis, Lakritze, Pflaumen, schwarze Kirschen und feinpfeffrige, würzige Noten. Ein toller Wein, der Luft und ein grosses Glas braucht. 18/20 BAP - jetzt bis 2021.

Der Petites Estones Negre ist am Samstag und Sonntag, 27./28. Oktober 2018 in der Degustation im Hotel Engel zum Probieren. Einladung und Details auf: www.bona-aestimare.ch

Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 22. Oktober 2018

Ein wenig müde: Nenin 1989

Ein Top-Jahrgang, ein gutes Château. Und? Heute im Glas:

bona-aestimare.ch
Château Nenin 1989 - Pomerol AOC - Bordeaux - Frankreich

Der Zapfen weich durchtränkt. Da hilft wieder einmal mehr nur "The Durand". Der Wein im ersten Moment enttäuschend, trocken, stahlig. Aber ich kenne den Nenin. Der braucht ein wenig Luft. Und nach einer halben Stunde öffnet er sich. Ein Purpurrot mit leichten Reifenoten. Die Nase zeigt reife Bordeaux-Noten. Nichts für Fruchttrinker. Aber für Bordeaux-Liebhaber durchaus geeignet. Auch im Gaumen mit reifer Frucht, feinkörnigen Tanninen. Schön, angenehm. Kurz im Abgang. Kein grosser Wein, aber ein kleines Alltags-Bordeaux-Erlebnis. 16.5/20 BAP - austrinken.

Bordeaux 2006 und Weinselektionen by Bona aestimare

Sonntag, 21. Oktober 2018

Ribera del Duero - Capote - Limited Edition

Passt. Spanisch. Violett, pink. Und ein Stierkämpfer auf dem Etikett. Der Name Capote - der Name des Umhangs der Stierkämpfer. Und was zeigt sich da für ein Spanier im Glas?

Capote 2015 - Ribera del Duero - Spanien

Ribera del Duero bona-aestimare.ch
Aus der Trendregion Ribera del Duero aus sehr hohen Rebbergen kommt der reinsortige Tempranillo.

In der Farbe violett-purpur mit fast schwarzem Kern. Der Wein ist jung und braucht Luft. Das Bouquet öffnet sich und verströmt schwarze Beeren, Pflaumen, schwarze Kirschen, schwarzpfeffrige Noten, Tabak. Im Gaumen ist der Wein kräftig im Antrunk, vollmundig, wieder mit viel angenehmem Fruchtextrakt, dunkelrote Rosen und würzigen Noten von rotem Pfeffer. Die Tannine sind präsent und gut eingebunden. Die Säure macht den kräftig, eleganten Wein frisch. Durchaus sehr gut gelungen und gut im Preis. 17.5-18/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2023.

Ein sehr guter Ribera del Duero für einen genussvollen Preis. Limited Edition - Kleinproduktion von nur 1500 Flaschen.

Probieren an der Degustation im Hotel Engel am 27./28. Oktober 2018 und im Restaurant Rösslipost am 31. Oktober 2018 - Details auf    www.bona-aestimare.ch

Weinselektionen by Bona aestimare

Sonntag, 14. Oktober 2018

Bolgheri - Dario di Vaira von Eucaliptus zu Gast bei Bona aestimare

Wein Bolgheri bona-aestimare.ch
Der sympathische, engagierte und talentierte Weingutsbesitzer und Oenologe Dario di Vaira vom Weingut Eucaliptus aus Bolgheri kommt zu Bona auf Besuch.

In der Nachbarschaft der weltberühmten Weingüter wie Ornellaia und Guado al Tasso liegt Eucaliptus. In den angrenzenden Rebbergen baut auch kein Geringerer als Angelo Gaja seine Weine von Ca' Marcanda an.


Eucaliptus bona-aestimare.ch
Vom gleichen Terroir kommen die bemerkenswerten Weissweine und die hervorragenden Rotweine von Eucaliptus.

Mehr über Daria di Vaira, sein Weingut Eucaliptus und die von Gambero Rosso und Veronelli ausgezeichneten Weine findest Du hier:

Weinclub Ybrig - Eucaliptus aus Bolgheri

Und Dario di Vaira ist als Gast bei Bona aestimare für Degustationen.

Und Du bist herzlich eingeladen: 

Restaurant Rösslipost
in Unteriberg


Freitag, 26. Oktober 2018 - 17.00 - 19.00 Uhr - Degustation Eucaliptus mit Dario di Vaira


Hotel Engel Wädenswil - freie Degustation viele Top Weine und Eucaliptus

Dario di Vaira ist am Samstag an der Degustation und am Gourmet Wine & Dine.

Samstag, 27. Oktober 2018 von 13.00 -18.30 Uhr

Sonntag, 28. Oktober 2018 von 11.00 - 17 Uhr

Für das Gourmet Wine & Dine mit Dario di Vaira und Eucaliptus vom Samstag, 27. Oktober 2018 sind nur noch 2 Plätze frei. Dabei sein - geniessen: Anmelden.

Die Details zu den Veranstaltungen und die Gutscheine für die Degustation findest Du auf:

www.bona-aestimare.ch

Freitag, 12. Oktober 2018

Jetzt wird es wild! Ausgezeichnete Weine zu Wildgerichten

Hotel Engel  bona-aestimare.ch
Himmlische Weine im Engel  -  das Wine & Dine Erlebnis immer am ersten Freitag im Monat im Hotel Engel Wädenswil.

Nach den gelungen "Gourmet-Weinreisen" im September ins Languedoc und im Oktober nach Portugal gibt es diesmal einen Themenabend mit Wildgerichten.

Valpolicella bona-aestimare.ch
Und dazu natürlich ausgezeichnete und passende Weine.

Die "Weinreise" im November führt uns durch verschiedene Regionen von Norditalien. Wir machen Station im Südtirol, im Prosecco Gebiet und im Valpolicella mit den welberühmten Weinen Ripasso und Amarone.

Am  Freitag, 2. November 2018 geniessen Sie am Wine & Dine im Hotel Engel Wädenswil von 19.00 bis 22.00 Uhr ein feines 3-Gang-Menü und ausgewählte Weine.

Und das zum Genusspreis von CHF 69.50 für Menu, Weine, Wasser und Kaffee.
Andreas Peter führt durch einen interessanten Weinabend. Limitierte Teilnehmerzahl.

Anmelden: Hotel Engel    Telefon   044 780 00 11       Mail   office @ engel-waedenswil.ch


Wine & Dine Engel
Und hier noch das ausgezeichnete Menu aus der Küche des

Hotel Restaurant Engel

Essen vom Feinsten begleitet von ausgezeichneten Weinen zu Wildgerichten.


Hier die weitern  Daten und Themen



Weinselektionen by Bona aestimare