Samstag, 15. Dezember 2018

Pinot Barrique 2015 von Peter Baur - gross!

Dass Pinot Noir eine Paradedisziplin von Peter Baur von baur-weine.ch ist wissen wir spätestens seit er 2013 Überraschungs-Schweizermeister geworden ist mit seinem Pinot Noir Grand Cru 2009.

Schweizer Wein  www.gute-weine.ch
Jedes Jahr probiere ich gerne und mit grossem Interesse seine Weine und insbesondere die Pinot Noir von Rafz. Und 2015 war ein durchaus grosser Jahrgang im Zürcher Weinland. Eine Flasche kommt in die Degustation:

Baur Weine - Pinot Noir Barrique 2015 - Zürcher AOC - Schweiz

Die Spätlese bringt ein enorm dichtes und dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen ins Glas. Die Farbe würde wohl kaum auf einen "Zürcher Landwein" schliessen lassen. Das Bouquet erst etwas verschlossen. Der Wein ist jung und braucht Luft. Kein burgundischer Pinot. Ein opulenter, fülliger Blauburgunder. Die Nase zeigt Aromen von schwarzen Kirschen, Heidelbeeren, würzige Nelkennoten. Im Gaumen wieder viel Fruchtextrakt, rote und schwarze Beeren, Würze, ein Hauch von Schokoladenoten. Dicht gewoben mit langem Abgang. Für mich ein grosser Wein. Und jung. Glücklich wer ein paar Flaschen davon hat. Und wer Geduld hat und liegen lassen kann. 18/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2025.

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen