Montag, 3. Dezember 2018

Genussbiere aus der March: Siebner Bier von Kägi Bräu


Bona mag Wein. Klar. Könnte nicht anders ein.

Aber Bona trinkt ab und zu auch gerne ein Bier.

Aber nur spezielles Bier.

Wenn es denn gut ist auch zwei.

Von Kägi Bräu vielleicht auch drei.



Die Brauerei kägibräu.ch ist entstanden aus der Maturarbeit von Laurence Kägi. Der Vater Christoph Kägi stand dem Junior erst als Helfer zur Seite. Und gemeinsam entwickelten Vater und Sohn eine Leidenschaft für das Bierbrauen.

Und so entstand die Mikro-Brauerei Kägi Bräu.

Mittlerweile haben Christoph und Laurence mit viel Leidenschaft und bestem Hopfen und Malz ihre erste Palette von Spezialbieren gebraut und abgefüllt:

Roggen-Dattel-Bier, Weizenbier, Himbeer-Weizen, Festbier und natürlich in der Fabrik auch ein Fabrikbier.

Bei der Eröffnung der Mikro-Brauerei im Sommer dieses Jahres war Bona natürlich vor Ort mit dabei. Ehrensache und Genuss.

Für einmal Biere degustieren. Alle gut. Besonders gefallen haben mir das Festbier und das Fabrikbier.

Einige Flaschen der "Limited Edition" habe ich mitgenommen. Und genossen.

Besonders gefallen haben mir das Fabrikbier und das Festbier. Und weil Festtage sind habe ich mir das Festbier auch zu Gemüte geführt. Gut, sehr gut. Und empfehlenswert.

Wer ein besonderes Bier-Genusserlebnis will - hier ist die richtige Adresse: kägibräu.ch

Weinselektionen und feinster Genuss by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen