Montag, 17. September 2018

Bordeaux 1995 - jetzt in toller Genussreife

Glücklich, wer gute 98er, 96er und 95er Bordeaux im Keller hat. Diese Jahrgänge sind wirklich gut gelungen und jetzt in einer optimalen Genussphase. Heute im Glas:

Bordeaux www.bona-aestimare.ch
Château La Grave à Pomerol 1995 - Pomerol AOC - Bordeaux - Frankreich

Ein dunkles Rubinrot mit hellem Rand, der eine schöne Merlot-Reife anzeigt. Der Wein mit einigem Depot. Den Wein einige Zeit aufrecht stehen lassen und vorsichtig dekantieren.

Im Bouquet zeigen sich schöne reife, warme Herbstnoten. Süssholz, Tabak, schöne Heu- und Strohnoten, reife schwarze Beeren. Im Gaumen eine angenehme Frucht mit guter Struktur und einer stützenden Säure. Der gereifte Bordeaux wirkt gereift und doch frisch. Wirklich schön zu geniessen. 17.5+/20 BAP - jetzt bis 2020.

Weinselektionen by und exzellente  Bordeaux 2006  bei  Bona aestimare

Sonntag, 9. September 2018

Alentejo - Charakterweine aus dem Süden Portugals

bona-aestimare.ch
Der Alentejo - portugiesisch für jenseits des Flusses Tejo - ist eine Region im Süden Portugals. Die Region hat eine Fläche von 26'931  km² mit einer Bevölkerung von 530'000.

Alentejo www.bona-aestimare.ch
Die sanft hügelige Alentejo-Ebene südlich und östlich von Lissabon erstreckt über einen Drittel Portugals. Die weitläufige Landschaft zeigt sich mit riesigen Getreide-feldern. Und hier wächst auch ein grosser Teil der portugiesischen Korkeichen.

Der Alentejo ist auch eine vielversprechende portugiesische Weinbauregion.

Wein Alentejo bona-aestimare.ch
Es werden viele autochthone Rebsorten, solche die eben praktisch nur in Portugal vorkommen.

Es werden Weissweine aus den Rebsorten Antao Vaz, Arinto und Roupeiro gekeltert.

Bei den Rotweinen finden wir interessante Weine aus Alfrocheiro, Trincadeira, Tinta Caiada, Alicante Bouchet, Aragonez.

Lernen Sie einige dieser Traubensorten und ein paar der ausgezeichneten Weine Portugals kennen.

Terras de Alter gute-weine.ch
Am Wine & Dine im Oktober Hotel Engel Wädenswil am   Freitag, 5. Oktober 2018 geniessen Sie von 18.30 bis 21.30 Uhr ein feines 3-Gang-Menü und einige ausgesuchte Weine aus dem Alentejo. Und das zum Genusspreis von CHF 69.50 für Menü, Weine, Wasser und Kaffee. Limitierte Teilnehmerzahl.

Anmelden       Hotel Engel

Telefon   044 780 00 11       Mail   office @ engel-waedenswil.ch

Andreas Peter führt durch einen interessanten Weinabend. Das Wine & Dine Erlebnis findet immer am ersten Freitag des Monats statt. Hier die weitern  Daten und Themen

Engel Wine & Dine


Und hier noch das ausgezeichnete Menu aus der Küche des

Hotel Restaurant Engel

Essen vom Feinsten begleitet von ausgezeichneten Weinen
von Portugal aus dem Alentejo.



Weinselektionen by Bona aestimare

Samstag, 8. September 2018

Ausflug nach Bandol: eine tolle 2006er Weinreise

Wein Frankreich bona-aestimare.ch
Natürlich, Bandol - zweitälteste AOC Frankreichs - gehört mit seinen ausgezeichneten Weinen aus Mourvèdre immer wieder zu meinen Favoriten. Aber reifen müssen sie schon. Der Mourvèdre verlangt Reife, viele Jahre davon.

Das Weingebiet mit viel Sonne und tiefen Erträgen. Nebst der Hauptrebsorte Mourvèdre sind bei den Rotweinen Carignan, Grenache, Cinsault und Syrah in kleineren Anteilen zugelassen. Der Ausbau der Weine erfolgt meist über längere Zeit im grossen Holzfass.

www.gute-weine.ch
Ein Abend mit lieben Freunden und eine kleine Horizontale. Vier Mal Bandol AOC aus dem grossen Jahrgang - vermutlich in einer ersten Reife?

Domaine du Gros' Noré 2006 - Bandol AOC - Provence - Frankreich

Die Domaine du Gros' Noré assembliert den Rotwein aus rund 75% Mourvèdre, 10% Cinsault, 10% Grenache und 5% Carignan. Die Reblagen mit Südausrichtung bringen 15° in die Flasche. Kraftvoll, dicht, viel Brombeeren, schwarze Kirschen. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2023.

www.bona-aestimare.ch
Château de La Noblesse 2006 - Bandol AOC - Provence - Frankreich

Château de La Noblesse macht den Rotwein aus 95% Mouvèdre und 5% Grenache aus 40-jährigen Reben. Die Reblagen sind nach Osten ausgerichtet und daher etwas "kühler". Der Wein mit 13° angenehm balanciert. Der Slogan  "Noblesse Oblige" - da kommt ein vollmundiger, dichter, runder und eleganter Bandol ins Glas. Die Winzerin und Oenologien Agnès Gaussen füllt ihre Bandol in die etwas leichtere Variante der Bordeaux-Flaschen ab, dies aus ökologischen Gründen.

Toller Wein - gefällt immer wieder gut. 18+/20 - jetzt bis 2025.

www.gute-weine.ch
Château Jean-Pierre Gaussen - Longue Garde 2006 -
Bandol AOC - Provence - Frankreich


Das Nachbarweingut von Noblesse - Château Jean-Pierre Gaussen - hat im Jahr 2006 die Spezialcuvée Longue Garde gemacht. Der Rotwein wird aus 95% Mouvèdre und 5% Grenache ausgebaut. Der Wein mit viel Holz-, Harz und Teernoten, Fruchtextrakt mit Brombeeren, Pflaumen und Gewürzen zeigt sich viskos.

Ein dichter, vollmundiger grosser Bandol, der noch viele Jahre reifen mag. Tolle Länge. 18-18.5/20 BAP - jetzt bis 2025.

www.bona-aestimare.ch
Domaine Le Galantin -
Longue Garde 2006 -
Bandol AOC - Provence - Frankreich


Der Longue-Garde der Domaine Le Galantin wurde mit 98% Mouvèdre und 2% Grenache gemacht. Die Rebstöcke sind vierzig Jahre alt und geernet wird von Hand mit sehr niedrigen Erträgen. Le Galantin gehört immer wieder zu meinen Lieblingsweinen. Ein schönes Granatrot mit helleren Reifezeichen. Der Wein enorm dicht, ausgewogen, rund. Da stimmt die Balance, die Aromen, die Frucht. Schöne reife Brombeeren, dunkle Schokolade und Kaffeenoten. Grosser Wein, der viel Freude macht. 19/20 BAP - jetzt bis 2025.

Eine schöne Selektion von sehr guten Bandol-Weinen. Alle schön in einer schönen Genussphase und die werden noch feiner mit der Flaschenlagerung. Bandol - ist toll!

Weine aus Frankreich bei und Weinselektionen by Bona aestimare

Mittwoch, 5. September 2018

Schon lange nicht mehr gehabt: Bergerac

Ein Geschenk von lieben Freunden. Bergerac - schon lange nicht mehr im Glas gehabt.

Bergerac, die Region unweit von Bordeaux geniesst nicht die gleiche Berühmtheit und steht wohl etwas im Schatten einer der weltweit wichtigsten Weinbaugebiete. Und doch haben genau die wenig bekannten Gebiete immer wieder interessante Trouvaillen zu bieten. Ich bin gespannt.

Heute im Glas von der Domaine de l'Ancienne Cure:

Wein Frankreich bona-aestimare.ch
Domaine de l'Ancienne Cure - L'Abbaye Rouge 2015 - Bergerac AOC - Frankreich

Der biologisch angebaute und zertifizierte Wein ist eine Assemblage aus 65% Merlot, 20% Cabernet Sauvignon und 15% Malbec. Der Wein wird in Barriques ausgebaut. 20% ist neues Holz und 80% in Zweitbelegung.

Die Farbe ein dichtes, dunkles Purpurrot mit violett-schwarzem Kern. Im Bouquet viel Frucht, reife Brombeeren, Grafit, feinpfeffrige und rauchige Noten. Im Gaumen wieder fruchtig im Antrunk. Brombeeren, Pflaumen, würzig weisspfeffrige Noten. Mit Luft kommt der Malbec in den Vordergrund. Loorbeer, Cassis, Lakritze, Holdunder, Kräuter. Eine angenehme Fruchtsüsse mit Tiefe. Die Tannine sind recht fein geschliffen, brauchen aber noch Reife.

Wieder einmal zeigen die Franzosen, dass sie gute Weine machen.

Der Bergerac, ein genussvoller Wein mit viel Frucht, der noch ein wenig reifen darf. 17.5/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2022.

Gute Weine aus Frankreich und Weinselektionen by Bona aestimare

Montag, 3. September 2018

Für einmal wieder die Gunst für die Kunst

www.bona-aestimare.ch
Im täglichen Leben vom Feinen ...
Feiern mit besten Weinen

Und für's Schöne die Gunst ...
für ausgezeichnete Kunst.

Ich freue mich jetzt schon auf die Werkschau im Waschhaus Furthof.

www.bona-aestimare.ch
Die Geschichte?

Werner Eggenberger zeigt in der Ausstellung tolle Bilder. Aquarelle, Gemälde verschiedenster Stilrichtungen.

Daniel Müller präsentiert eine Palette seiner Kunstwerke seines Schaffens als Steinhauer.

Seine Steinbücher "lese" ich täglich mit Freude und Genuss.

Kunst Kultur Wein bona-aestimare.ch

Die Ausstellung ist geöffnet von Freitag bis Sonntag 7./8./9. September 2018 von 11 bis 20 Uhr.

Die Details zu der Ausstellung hier im Bild:

Freude an Kunst und Weinselektionen by

Bona aestimare

Freitag, 31. August 2018

Meyney 1995 - genussvoll und immer noch jung

Was mag ich doch gute Bordeaux. Und immer wieder gebe ich gerne die Empfehlung:

Reifen lassen!!!

(W)ein Geheimtipp: Bordeaux 1995 / 1996 / 1998 jetzt in einer tollen Genussphase. Aber die guten Weine durchaus immer noch jung mit viel Potenzial. Also - jetzt kein Geheim-Wein-Tipp mehr. Und einmal mehr die Erfahrung. Ich pflücke aus dem Regal im Keller:

Château Meyney 1995 - Cru Bourgeois - Saint Estèphe AOC - Bordeaux - Frankreich

Bordeaux 2006 bona-aestimare.ch
Pardon, noch einmal ein kleiner Geheimtipp. Meyney, Cru Bourgeois mit Gemeinde-Appellation ist ein "blinder" Kauf. Aber nur wenn Du warten kannst. Die Weine von St. Estèphe sind im Bordeaux wohl diejenigen, die am meisten Reife brauchen.

Der 95er im Glas mit einem jugendlich anmutenden Purpurrot. Das Bouquet - Bordeaux-Parfum. Im Gaumen viel Frucht, Cassis, schwarze Holunder, Lakritze, Tabak, Gewürze. Die Flasche zeigt viel Stoff und Depot. Vorsichtig einschenken oder dekantieren. Ein toller Genusswert. 18.5+/20 BAP - jetzt geniessen bis 2023.

Bordeaux bei und Weinselektionen by Bona aestimare

Dienstag, 28. August 2018

Quinta do Sagrado 2015 - kühler Rotwein aus dem Douro

Wein Portugal www.bona-aestimare.ch
Aus dem Douro Tal auf rund 420 Meter über Meer angebaut kommt der fruchtige Rotwein:

Quinta do Sagrado - Sagrado 2015 -
Douro DOC - Portugal


Der Rotwein aus den autochthonen Rebsorten Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Roriz, Tinto Cao und Tinta Amarela zeigt angenehme 13.5° Volumen.

Die Farbe ein dichtes Purpurrot mit violett-schwarzen Kern. Im Bouquet Pflaumen, schwarze Beeren, Veilchennoten. Im Gaumen vollmundig, frisch, rund. Wieder ein schönes Fruchtspiel mit Pflaumen, schwarzen Beeren, würzige Noten. Die Tannine recht gut eingebunden.

Ein gut gelungener Alltagswein.
17-17.5/20 BAP - jetzt bis 2021.

Eine erfreuliche Entdeckung für nur - CHF 16.50            Probieren - Bestellen

Weinselektionen by Bona aestimare