Donnerstag, 27. Februar 2020

Priorat - Geduld musst Du kennen!


Wine & Dine www.gute-weine.ch
Kürzlich hatte ich ein höchst erfreuliches Wine & Dine im Hotel Engel Wädenswil: Montsant und Priorat. Mit dabei im Glas an diesem Abend:


Gran Clos del Priorat - Finca El Puig 2013 - Priorat DOCa - Spanien

Der Wein aus Garnacha, Syrah und Cabernet Sauvignon wird während 14 Monate in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut und ungefiltert abgefüllt.

Priorat bona-aestimare.ch
Die Farbe zeigt ein fast undurchsichtiges Purpurrot mit violett-schwarzem Kern. Den Wein habe ich am Abend mit den Gästen im Glas. Wirklich gut. Kraftvoll, erdig, mineralisch, wuchtig. Ohne Samthandschuh. Ja, er mochte gefallen, sehr sogar. Aber ....

Eine Flasche bleicht unvakumiert drei Tage offen. Und kommt wieder ins Glas. Und jetzt geht es von gut zu richtig gut! Dieser Wein ist jung. Er braucht Luft. Powerstoff. Kein Schmeichler. Aber Priorat! Ein Paket. Im Bouquet viel mineralische Noten, Bleistift, Tabak, Unterholz, Herbstnoten, Pflaumen und schwarze Beeren. Im Gaumen wieder mit erdig mineralischen Noten, dicht gewoben, Süssholz, Gewürzaromen, Cassis, Brombeeren. Wer das kennt und liebt - ja, der mag das. Ein toller Wein, der noch manches Jahr Potenzial hat. 18 bis 18+/20 BAP - jetzt mit viel Luft bis 2025.

Erhältlich bei Bona aestimare  -   Anfrage - Bestellung

_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Dienstag, 25. Februar 2020

Chamlija - Blanc de Noirs - grosse Überraschung

Wein Chamlija bona-aestimare.ch
Im Februar 2019 das erste Mal verkostet und seither immer wieder einmal mit grosser Freude im Glas:

Chamlija - Blanc de Noirs 2017 - Istranca - Türkei

Die Spezialität aus der autochthonen roten Rebsorte Papaskarasi als Weisswein ausgebaut.

Mineralisch, vollmundig, komplex mit Tiefgang. Immer wieder eine Überraschung.

Der füllige Weisswein zeigt sich wunderbar im Schott Zwiesel Burgunder-Glas.

17.5-18/20 BAP - jetzt bis 2022

Die Weine von Chamlija in der Schweiz bei Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Sonntag, 23. Februar 2020

Grés de Montpellier 2017 - der neue Jahrgang der Domaine Guizard

Domaine Guizard  www.gute-weine.ch
Ein hochklassiger mediterraner Rotwein - und der neue Jahrgang im Genusstest:

Domaine Guizard - Grés de Montpellier 2017 - Languedoc AOP - Frankreich

Die Trauben dieses Weins stammen aus Rebbergen mit Kies und lehmigen Untergrund und werden in bester Reife gelesen. Der Grés wird aus 80% Syrah und 20% Grenache assembliert. Der Wein wird während vier Wochen bei tiefen Temperaturen auf der Maische vergoren. Damit wird enorm viel Extrakt gewonnen. Der Ausbau erfolgt während 20 Monaten im Tank. Das Resultat?

In der Farbe zeigt der Grés ein klares dunkles Rubinrot mit purpurrotem Kern. Das Bouquet des jungen Rotweins ist anfänglich noch etwas verhalten. Es zeigen sich Aromen von Cassis, Brombeeren, Gewürznelken, Kaffee, schwarze Schokolade - sehr vielschichtig, kräftig und komplex.

Im Gaumen präsentiert sich ein vollmundiges Kraftpaket mit unglaublicher Tiefe. Auch hier wieder schwarze Beeren, Gewürze, eine angenehme Balance von Frucht mit guter Struktur, gut eingebundenen Tanninen und einer stützenden Säure.

17.5+ bis 18/20 BAP- am Anfang der Trinkreife bis 2024.

Die Weine der Domaine Guizard in der Schweiz bei Bona aestimare.

Und der sympathische Damien Babel ist zu Gast an der Frühlingsdegustation am 28./29. März 2020 im Hotel Engel Wädenswil - Details und Programm.

_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Samstag, 22. Februar 2020

Grüner Veltliner mit Holzausbau

Immer wieder einmal Neues ausprobieren. Heute im Glas:

Joe Dockner - Grüner Veltliner Reserve 2016 Göttweiger Berg - Kremstal - Österreich

Wein Österreich  www.gute-weine.ch
Dieser reinsortige Grüne Veltliner wird im Kremstal angebaut. Der "Joe" wird aus einer sehr reifen Traubenselektion gemacht und im grossen Eichenfass ausgebaut.

Ein leuchtendes Gelbgrün. In der Nase Aromen von exotischen Früchten, gelber Apfel und Mango. Eine feine Säurestruktur am Gaumen mit reifen und saftigen Fruchtklängen und einem Hauch von Vanille.

Ein fülliger Weisswein mit sortentypischer Authenzität, guter Struktur und mit gelungenem Holzausbau. Ein toller Speisebegleiter, der vielseitig einsetzbar ist.


Gut gelungen und ein erstaunlicher Preis-Genusshit.17.5/20 BAP - jetzt bis 2022.

Erhältlich bei Bona aestimare  -   Anfrage - Bestellung
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Freitag, 21. Februar 2020

Fleur de Boüard 1999 - wenn die Glocken läuten

Bordeaux 2006 bona-aestimare.ch
Der "kleine Angelus" wieder einmal im Glas - die Degustationsnotiz vom April 2019 auch hier wieder sehr aktuell:

Château La Fleur - La Fleur de Boüard 1999 - Lalande de Pomerol - Frankreich

Immer wieder toll, wie gute Bordeaux sich erhalten. Und 1999 war ja weiss Gott kein Hammerjahr.

Aber dieser Lalande de Pomerol kann sich sehen lassen.

Wieder 17.5+/20 BAP - macht Spass jetzt bis 2024.

Dieser Wein ist im Handel nicht mehr verfügbar.



Ausgezeichnete und grosse Bordeaux 2006 gibt es bei Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Mittwoch, 19. Februar 2020

Wild Wux - aber gut!

Heute wieder Österreich im Glas. Und ein spannender Wein - Wild Wux!

Wein Österreich www.gute-weine.ch
Die Winzerin Birgit Braunstein lebt mit der Natur und pflegt biodynamischen Rebbau. Die Reben für diese Rotwein-Cuvée wachsen auf Böden mit Muschelkalk und Schieferböden und werden sorgfältig von Hand gelesen.

Der Rotwein ist eine Assemblage aus Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent und Merlot. Der Wein wird im offenen Bottich vergoren und während 15 Monaten in Barriques und im grossen Akazienfass ausgebaut.

Weingut Birgit Braunstein - Wild Wux Rotweincuvée 2016 - Österreich - Bio

Der Wein zeigt ein dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase würzige Noten mit Kräutern, roten Beeren, Unterholz - angenehm, charaktervoll. Im Gaumen mineralische Fülle, rote und schwarze Beeren, würzige Kräuternoten, süssliche Gewürze. Das Holz und die Tannine sind gut eingebunden. Der Wein zeigt eine dezente, elegante Fruchtsüsse, welche mit einer frischen Säure balanciert ist. Diese Cuvée aus den typisch österreichischen Sorten gefällt und macht Trinkfreude. 17.5+/20 BAP - jetzt bis 2022.

Dieser gute Qualitätswein ist erhältlich bei Bona aestimare  -  Anfrage - Bestellung
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Dienstag, 18. Februar 2020

La Treille - grosser Barrique-Wein der Domaine Guizard

Die Domaine Guizard mit ihren ausgezeichneten Weinen kenne und schätze ich seit Jahren.

In der Vordegustation habe ich den neuen Jahrgang des Weissweins.

Domaine Guizard - La Treille Blanc 2018 - Languedoc AOP - Frankreich - Bio

Domaine Guizard  bona-aestimare.ch
Die Trauben für diesen Weisswein stammen von terrassenartigen Einzellagen mit Kies und Tonböden. Diese Reben sind biologisch zertifiziert.

Der La Treille ist eine Assemblage aus 60% Roussanne und 40% Vermentino. Der Roussanne wir im Barrique vergoren und anschliessen während 10 Monaten im Holz ausgebaut. Der Vermentino wurde im Tank vergoren und ausgebaut. Nach zehn Monaten wurden die beiden Weine sorgfältig zusammengefügt und noch einmal in der Flasche gereift.

Im Glas zeigt sich ein strahlendes, dichtes Goldgelb. Das Bouquet ist opulent und der Weisswein darf durchaus Luft haben.

"Weinmutige" probieren auch für einen Weisswein einmal eine Karaffe aus.

Domaine Guizard  gute-weine.ch
In der Nase zeigen sich vielschichtige Aromen. Das Holz ist durchaus präsent und angehnehm mit einladenen Vanille und dezenten Röstnoten. Es zeigen sich Steinfrüchte, ein Hauch Zitrusblüte und Agrumen, Kräuter. Das ist ein Wein zum immer wieder Schnuppern. Im Gaumen eine Fülle, auch hier wieder präsentes Holz, viel dichte Fruchtnoten, mineralische Würze, eine stützende Säure mit Frische, wieder Kräuter, Steinfrucht und feine Zitrusaromen. Es bleibt ein langer Abgang.

Da ist dem erfahrenen Oenologen Damien Babel wieder ein grosser Wein gelungen. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2023.

Glasempfehlung: Schott Zwiesel oder Spiegelau Burgunder.

Die Weine der Domaine Guizard in der Schweiz bei Bona aestimare.

Und der sympathische Damien Babel ist zu Gast an der Frühlingsdegustation am 28./29. März 2020 im Hotel Engel Wädenswil - Details und Programm.
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Sonntag, 16. Februar 2020

Barbaresco 2003 aus der Lage Giacosa - gross!

Einfach Nebbiolo-Meister, die beiden Brüder Luigi und Alfredo Grasso - die Fratelli. Heute im Schott Zwiesel Burgunderglas:

Fratelli Grasso - Barbaresco DOCG 2003 "Bricco Spessa" - Piemont - Italien

Barbaresco  www.bona-aestimare.ch
Gerade unterhalb der Fratelli Grasso hat kein Geringerer als Angelo Gaja seine Reben an dieser aussergewöhnlichen Lage.

Der reinsortige Nebbiolo zeigt in der Farbe ein dichtes Granatrot, helleren Rändern und einem Ton, der auf einen schön gereiften Wein schliessen lässt, nicht überreif. Im Bouquet ein Strauss von Aromen - warme Herbstnoten, Laub, Tabak, helle Schokolade, Kirschen, Pflaume, ein Hauch Cassis. Wunderbar. Im Gaumen mundfüllend, dicht mit toller Frucht, schönen feinkörnigen Tanninen und gut eingebundenem Holz. Es zeigt sich eine wunderbare Frucht, wieder mit Kirschen, Pflaumen, Cassis. Auch hier Tabaknoten und Schokolade. Der Barbaresco gefällt mit einer runden Vollmundigkeit, mit Tiefe und langem Abgang. Sehr gut gelungen und jetzt eine grosse Freude mit weiterem Potenzial. 18.5+/20 BAP - jetzt bis 2025.


Weine der Fratelli Grasso in der Schweiz bei Bona aestimare im März 2020 in der Degustation.

_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Freitag, 14. Februar 2020

Vermut - die absolut hochwertige Variante

Ein mediterraner Aperitif, reich an Aromen und Geschmacksnuancen - einmal Neues entdecken.

Agricola Falset-Marça - Vermut Blanc 1912 - Montsant - Spanien

Der Vermut ist eine Spezialität aus der spanischen Region Montsant. Der Vermut de Falset wird aus weissen Garnacha- und Macabeutrauben, die wie beim Rotwein mit der Schale vergoren werden, hergestellt. Dadurch entsteht ein sehr aromatischer und blass-goldgelber Wein. Nach der Gärung wird er geklärt und gefiltert.

Montsant  www.bona-aestimare.ch
Anschliessend wird er mit einem Aufguss aus mehr als 120 Kräutern, der mehr als ein Jahr in Eichenfässern mit einem Fassungsvermögen von 500 und 600 Liter mazeriert wird, abgemischt. Die Anteilsmengen und Zutaten des Aufgusses folgen haargenau dem Originalrezept, nach dem die Cooperativa Falset Marçà seit 1919 ihren Wermut herstellt. Der Aufguss wird dem Basiswein hinzugefügt, die Süsse wird angepasst und dann wird der Wermut mindestens drei Jahre in Holzfässern gelagert. Der Wermut wird in kleinen Mengen in Flaschen abgefüllt und die Fässer werden wieder aufgefüllt, so dass sie nie vollständig geleert werden. Dies bedeutet, dass ein Teil des Ausbaus in Fässern stattfindet, die dieses Jahr ihren 100. Geburtstag feiern.

Der Vermut de Falset besitzt eine intensive, klare Bernsteinfarbe mit mahagonifarbenen Lichtreflexen. Kraftvolle Aromen, mediterrane Wälder, Thymian, Rosmarin und Fenchel, hinzu kommen Eukalyptus, Tabakblätter und zahlreiche Kräuter, die bei der Mazerierung verwendet wurden. Aus den Hintergrund steigen Geschmacksnoten wie Trüffel und Honig auf. Im Gaumen ein äusserst ausgewogener Wermut mit genau richtiger Süsse und einem erhabenen Kontrast zwischen Säure und Bittergeschmack. Ein Zusammenspiel, dass alles in allem einen abgerundeten Wermut mit einem ganz speziellen Charakter ergibt. Der Vermut de Falset ist ein ausgezeichneter Aperitif und passt wunderbar zu Oliven, Kartoffelchips oder Canapés und filigranen Appetithäppchen. Es empfiehlt sich, ihn leicht gekühlt zu servieren.

Was für ein wunderbares Apéritif- Erlebnis - 17.5+/20 BAP. Der Vermut ist abgefüllt und zum Genuss innert zwei Jahren empfohlen.

Erhältlich bei Bona aestimare  -   Anfrage - Bestellung
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Donnerstag, 13. Februar 2020

Zweigelt von Taferner aus dem Carnuntum


gute-weine.ch  bona-aestimare.ch
Warum nicht einmal einen "Weinausflug" nach Österreich machen? Heute im Glas:

Weingut Taferner - Rubin Carnuntum Zweigelt 2015 - Österreich

Der reinsortige Zweigelt wird während 9 Monaten in Eichenbarriques ausgebaut mit einen Neuholzanteil von 30%.

Die Farbe zeigt ein dunkles Rubinrot mit violett-schwarzem Kern. Das angenehme Bouquet offenbart schwarze Beeren, Röstnoten, ein Hauch Schokolade und Kaffee, Gewürznoten. Im Gaumen präsentiert sich ein vollmundiger Rotwein in angenehmer Reife. Auch hier wieder schwarze Beeren, Holunder, pfeffrige Gewürznoten. Die Tannine sind feinkörnig und gut eingebunden.

Dieser Zweigelt darf etwas wärmer serviert werden und öffnet sich schon nach wenigen Minuten im mittelgrossen Glas. Gut gelungen in einer schönen Genussphase. Trinkfreudig - macht Spass. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2021.

Erhältlich bei Bona aestimare  -   Anfrage - Bestellung
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Dienstag, 11. Februar 2020

Der neue Jahrgang DG Rosé 2019 der Domaine Guizard

Der Rosé der Domaine Guizard überzeugt seit Jahren. Immer wieder. Jetzt habe ich eine Flasche des neuen Jahrgangs erhalten. Und sie kommt in den Genusstest:

Domaine Guizard - DG Rosé 2019 - Languedoc AOC - Frankreich - Bio en conversion

Domaine Guizar  www.bona-aestimare.ch
Die Reben für diesen charaktervollen Rosé-Wein wachsen auf Terrassen mit Kieselsteinen und einem lehmigen Untergrund. Die Reben werden in der Nacht gelesen, um die Frische der Trauben zu erhalten. Die Trauben werden nach der Lese in einer Direktpressung verarbeitet und kühl vergoren. Der Ausbau erfolgt anschliessend während vier Monaten im Tank. Die spannende Assemblage für diesen Jahrgang ist aus 40% Grenache, 30% Mourvèdre und 30% Cinsault. Der Ausbau erfolgt während vier Monaten im Betontank, der mit Salzkristallen ausgekleidet ist.

Die Farbe zeigt ein helles Lachsrosa, klar und strahlend. Der Wein wurde erst kürzlich in die Flasche gefüllt und darf noch weiter integrieren. Das Bouquet ist im Moment noch etwas verhalten. Es zeigen sich weisse Pfirsichblüten, Jasmin und mineralische Noten.

Im Gaumen präsentiert sich ein sehr eleganter Rosé, geschmeidig mit frischer Frucht und angenehmer Säure. Auch hier wieder ein Aromenspiel von floralen Noten, Frucht und Mineralik.

Domaine Guizard gute-weine.ch
Das ist ein gut strukturierter, hochwertiger Rosé-Wein, der sich in den nächsten Wochen und Monaten noch weiter entwickeln wird.

17.5/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2022.

Die Weine der Domaine Guizard in der Schweiz bei Bona aestimare.

Und der sympathische Damien Babel ist zu Gast an der Frühlingsdegustation am 28./29. März 2020 im Hotel Engel Wädenswil - Details und Programm.
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Samstag, 8. Februar 2020

Wine & Dine "Tempranillo" im Engel Wädenswil am Freitag, 6. März 2020

Wein Spanien bona-aestimare.ch
Am Freitag, 6. März 2020 gibt es um 19 Uhr im
Hotel Engel Wädenswil wieder ein Wine & Dine.

Ein interessantes Thema mit ausgezeichneten Weinen:

        Tempranillo - die Königstraube Spaniens

Die Rebsorte Tempranillo hat ihre Heimat in Nordspanien.

Ribera del Duero bona-aestimare.ch
In den weltbekannten Wein-Anbaugebieten von Toro, Rioja und Ribera del Duero werden daraus Rotweine gekeltert.

In den grossen Weinbaugebieten werden leider viele belanglose Massenweine gemacht. Aber es werden auch ausgezeichnete Qualitätsweine gekeltert.

Sie erleben die Unterschiede zwischen Toro, Rioja und Ribera del Duero und geniessen einige vorzügliche Weine aus der wohl typischsten spanischen Rebsorte - Tempranillo.

Der Küchenchef des Hotel Engel Wädenswil hat dazu wieder ein ausgezeichnetes Menu kreiert.

Tempranillo Engel  gute-weine.ch
Am  Freitag, 6. März 2020 geniessen Sie am

Wine & Dine im Hotel Engel Wädenswil von

19.00 bis 22.00 Uhr ein feines 3-Gang-Menü und ausgezeichnete Weine.

Und das zum Genusspreis von CHF 69.50 für Menu, Weine, Wasser und Kaffee.

Andreas Peter führt durch einen interessanten Weinabend mit einer Reise in die Welt des Tempranillo. Limitierte Teilnehmerzahl.

Dabei sein - geniessen - Anmelden: Hotel Engel

Telefon  044 780 00 11

Mail office @ engel-waedenswil.ch
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Freitag, 7. Februar 2020

Gevrey-Chambertin 1959

www.gute-weine.ch
Ein Freund zu Besuch - "Baujahr" 1959. Im Weingestell gestöbert nach alten 1959ern. Und gefunden.

Zugegeben: kein grosser Wein an sich. Aber ein durchaus sehr gutes und erstaunliches Wein-Erlebnis.

Gevrey-Chambertin - Haute Sélection 1959

Eine einfache Händlerabfüllung. Das Etikett kaum mehr lesbar. Der Zapfen durch die sechzig Jahre etwas mitgenommen.

www.bona-aestimare.ch
Im Glas zeigt sich ein leicht oranges Rubinrot. Das Bouquet mit angenehmen, warmen roten Beerennoten. Es strömen Aromen eines reifen Burgunders in die Nase. Sehr schön und einladend.

Da käme ich niemals auf die Idee, dass das ein 60-jähriger Wein ist. Im Eisch Sensis-Plus Glas zeigt sich der Wein nicht nur trinkbar sondern durchaus sehr gut. Wie geniessen die Flasche einfach als 1959er Erlebnis.
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Mittwoch, 5. Februar 2020

Thracian 2013 von Chamlija - die letzte Flasche ...

Chamlija Wein www.bona-aestimare.ch
Der Top Wein von Chamlija aus Thrakien .... und leider meine letzte Flasche vom Jahrgang 2013. Mit Freuden und Freunden genossen:

Chamlija - Thracian 2013 - Istranca - Türkei


Der Rotwein aus der Türkei aus 47% Merlot, 46% Cabernet Sauvignon und 7% Cabernet Franc wird während 22 Monaten in neuen Barriques aus französischer Eiche ausgebaut.

Ein elegantes Kraftpaket in schöner Reife mit einem wunderbaren Bouquet, viel Stoff im Gaumen und mit langem Abgang.

18.5+/20 BAP - jetzt geniessen bis 2026.

Der 2013er leider nicht mehr im Handel - aber der Thracian 2015 im Angebot.


Die Weine von Chamlija in der Schweiz bei Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________

Sonntag, 2. Februar 2020

Was für ein saftiger Grüner Veltliner

Immer wieder einmal Neues ausprobieren. Heute im Glas:

Josef Dockner - Grüner Veltliner Ried Frauengrund 2018 - Kremstal - Österreich

Wein Österreich bona-aestimare.ch
Dieser reinsortige Grüne Veltliner wird in einem grössten und bekanntesten Ried-Gebieten im Kremstal angebaut. Die Lehm-Lössböden sind bieten beste Voraussetzungen für diese Sorte.

In der Farbe zeigt der Weisswein ein dichtes, strahlendes Gelb mit grünlichen Reflexen. Das Bouquet bringt angenehme Aromen von Steinfrüchten, florale Noten, Brennesseln, Karambole, steinige Terroirnoten. Der vollmundige Weisswein gefällt vom ersten Schluck und lädt ein für mehr. Füllig mit einer sehr schönen Balance von Frucht, dezenter Fruchtsüsse und stützender Säure. Enorm elegant mit wunderbarem Trinkfluss.

Einfach sehr gut gelungen und ein erstaunlicher Preis-Genusshit.17.5+/20 BAP - jetzt bis 2021.

Erhältlich bei Bona aestimare  -   Anfrage - Bestellung

_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________