Freitag, 6. Juli 2018

Aufräumzeit: La Fleur de Gay - Pomerol 35 Jahre alt. Und gut!

Bordeaux 2006 bona-aestimare.ch
Diese Flasche wartet schon geraume Zeit im Weinkühlschrank. Die Etikette so antik wie der Wein. Heute ist der Tag dafür:

Château La Croix de Gay .... oder eben die Cuvée Prestige die von La Croix de Gay

Château La Fleur de Gay 1983 "Cuvée Prestige" - Pomerol AOC - Bordeaux - Frankreich


Bordeaux gute-weine.ch
Dem durchtränkten Zapfen ist einmal mehr wieder nur mit dem "The Durand" beizukommen. Aber mit diesem Wunder-Teil lässt sich die alte Flasche problemlos öffnen.

Die Farbe ein dichtes Rubinrot im Kern mit granatroten Rändern. Auch dieser gereifte Bordeaux braucht etwas Luft und wird jede Viertelstunde offener und vielschichtiger.

In der Nase schöne, warme Reifenoten. Ein Spaziergang über eine gemähte Wiese mit Heunoten. Reife Pflaumen mit einem Hauch Vanille, feine Tabakaromen, Cassis, schwarzer Holunder.

Bordeaux www.bona-aestimare.ch
Im Gaumen fruchtig und doch trocken. Der Wein zeigt sich angenehm reif mit schönem Trinkfluss und feinen Tanninen.

Die Cuvée Prestige aus 100% Merlot - eine Kleinproduktion ganz in neuen Barriques ausgebaut von Château La Croix de Gay.

So was schafft doch nur Bordeaux. Nach 35 Jahren gut, sehr gut sogar. Zwar wunderschön zu trinken aber immer noch mit Kraft für zwei bis fünf Jahre.

"Technisch" 18/20 BAP - ein emotionaler Weinmoment 18.5/20 BAP.


PS.      Ist die Flasche nach dem Schreiben leer
            schmeckte dieser Wein doch sehr
            und die achtzehn-fünf darf her!

Bordeaux 2006 bei und Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen