Dienstag, 21. August 2018

Gute Weine noch besser? Auf's Glas kommt es an!

Eisch SENSISPLUS
Als Genussberater weise ich immer wieder darauf hin, was das Weinglas für einen grossen Einfluss auf das Bouquet und den Geschmack des Weines hat. Und wer es selbst wirklich erlebt, ist dann auch überzeugt.

Der gleiche Wein duftet und schmeckt aus jedem Glas anders. Es gibt sogar Gläser, welche gute Weine mit Fehlnoten belegen.

Aber bleiben wir bei den guten Gläsern. Selber bin ich schon lange überzeugt von der Qualität und den Genuss-Resultaten der Eisch SENSISPLUS Gläser. Das Geheimnis ist und bleibt wohl leicht "esoterisch". Ist mir aber Wurst. Hunderte Male probiert, hunderte Male immer wieder einfach ein Erlebnis, den Unterschied zu erleben.

Schott Vina
Ein einfache, aber durchaus verlässlich gute Glas Serie kommt von Schott Zwiesel. Die Vina Serie mit diversen Gläsern für verschiedene Weine sind gut und preiswert. Und vielseitig einsetzbar. Deshalb habe ich diese auch als Standard-Gläser für den Weinclub Ybrig gewählt. Immer wieder gut und bewährt.

In Deutschland hat nun eine Gruppe vinophiler Menschen eine "Gläser-Verkostung" gemacht. Hoch interessant die Idee, die Resultate und der umfassende Bericht von vinositas.com.

Dass ein Eisch-Glas in der Verkostung Testsieger wurde, überzeugt. Dass auch ein Schott Zwiesel Vina Glas äusserst gut abgeschnitten hat freut mich.

Also ... gute Gläser ... für gute Weine!

Die Schott Zwiesel Gläser und Qualitätsweine bei Bona aestimare - Weinselektionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen