Freitag, 24. August 2018

Cos 1994 - Surprise. Und was für Eine!

Jahrgang 1994 - nicht gross. Cos d'Estournel durchaus gross. Diese Kombination und den 94er hatte ich schon einige Male im Glas. Immer gut, aber durchaus nicht jede Flasche auf dem gleichen Niveau. Mal 17+, mal bis 18+. Und wieder einmal eine Flasche vom Keller ins Glas.

Bordeaux www.bona-aestimare
Château Cos d'Estournel 1994 - Saint-Estèphe AOC - Bordeaux - Frankreich

Der Wein mit einem dunklen Purpurrot, wirkt immer noch jugendlich. Das Boquet öffnet sich schon kurz nach dem Aufmachen der Flasche sehr schön. Viel Bordeaux-Parfum. Viel Frucht, reife Brombeeren, schwarze Kirschen. Süsse Gewürznoten, Mahagoni, Tabaknoten umschmeicheln die Nase. Im Gaumen wiederum viel Frucht mit schwarzen Beeren, Kirschen. Der Bordeaux hat viel Depot. Vorsichtig ausschenken oder dekantieren.

Sicher eine sehr positive Überraschung. Der Cos in Bestform. Eine der schönsten Flaschen Cos 1994, die ich schon genossen habe.

Grosse Freude und auf dem Niveau von 18.5+/20 BAP - jetzt geniessen bis 2022.

Cos - ein wirklich guter Wein. Und als erfreulichen Nebeneffekt hat er mir doch vor Jahren eine gefreute Weinfreundschaft mit vvWine eingebracht.

Bordeaux und Cos 2006 bei und Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen