Montag, 11. Dezember 2017

Ist die Flasche noch fast voll - war der Wein wohl nicht so toll

Freunde, für einmal möchte ich auch wieder einmal sagen, was nicht wirklich Freude macht.

Und meinem Erstaunen Ausdruck geben.

Im Glas - und nicht einmal das Glas wird heute leer:

Fromm - La Strada Sauvignon Blanc 2016 - Marlborough - New Zealand

Gute Weine - www.bona-aestimare.ch
Die Farbe ein strahlendes, klares Hellgelb. Soweit so gut.

Das Bouquet zeigt einen Hauch Stachelbeeren, vor allem aber brotige Noten. Wenig schmeichlerisch.

Im Gaumen kaum Frucht dafür grünliche Noten und viel zitronige Säure. Im Abgang unangenehme Bitterstoffe.

Ist der im Frühjahr 2016 geerntete Wein schon vorbei?

Der Etikette entnehme ich, dass hier die Trauben als Ganzes gepresst wurden - also mit den Stielen.

Das würde mir mindestens erklären, warum der Wein so grün, mit überhöhter Säure und bitter daher kommt.

Diese Methode der Ganzpressung verwendet man vor allem im Burgund bei opulenten Rotweinen, um diesen über Jahre eine frische Note zu verleihen.

Aber bei ohnehin frischen Weissweinen - und in dem Fall mit fehlender oder schon abgebauter Frucht? Nein, für mich kein Erfolgsrezept - nicht bewertet.

Jedoch für gute Weine - Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen