Donnerstag, 7. Dezember 2017

8380 - Numero 2 - Morellino di Scansano

Weinclub www.bona-aestimare.ch
Freunde, über meine Entdeckung der Cantina 8380 habe ich kürzlich berichtet und über den tollen Vermentino IGT 2016.

Die Reise nach Scansano hat sich gelohnt.

Auch je eine Flasche der beiden Rotweine habe ich natürlich auch im Reisegepäck nach Hause genommen nach dem Besuch in Manciano. Und jetzt im Genusstest:

Cantina 8380 - Morellino di Scansano 2015 DOCG - Maremma - Italien

Wein Toscana www.bona-aestimare.ch
Der Morellino - ein Synonym für Sangiovese - wird im Gebiet um Scansano im Süden der Toscana angebaut und ist seit 2006 mit der höchsten Appellation "DOCG" geschützt.

Dieser Wein aus 90% Morellino und 10% Merlot wird im Stahltank vergoren und anschliessend während sechs bis acht Monaten im Barrique ausgebaut. Den Wein begutachte ich über zwei Tage. Und da passiert viel Gutes.

Der Morellino zeigt sich mit einem strahlenden Granatrot. Ein schönes Bouquet mit Brombeeren, etwas schwarze Kirsche, Gewürze. Im Gaumen am ersten Tag mit einer tollen Sangiovese-Frucht. Frisch, knackig mit einer präsenten Säure. Vom Holz fast nichts zu spüren. Fast wie ein Ausbau nur im Stahltank. Auch im Gaumen diese Frucht und Frische. Ein schöner Wein. 17/20 BAP.

Wein Maremma bona-aestimare.ch
Ein Tag offen ohne Vakumierung. Und ein Wow: das Bouquet öffnet sich vielfältig. Reife Brombeeren, etwas Tabak, Unterholz, ein Hauch Kaffee und Schokolade. Im Gaumen ist der Wein nun rund, zeigt Tiefe und Breite. Da ist eine schöne Frucht. Da kann ich einen gelungenen Holzausbau wahrnehmen. Die Säure des Morellino macht den Wein frisch. Ein ganz toller Essbegleiter. Dieser Wein braucht Luft, darf in die Karaffe und hat Potenzial. Ja, er ist mir unter Dutzenden von Morellino als einer der Besten aufgefallen. Und er bleibt auch in zeitlicher und örtlicher Distanz einfach sehr gut. Basta.

17.5/20 BAP - jetzt mit Luft geniessen bis 2021. Complimenti Fratelli.

Ach ja ... und die Gleichung 8380 + 4000? Einfach: Cantina 8380 und es gibt nur 4000 Flaschen dieser gelungenen Kleinproduktion.

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen