Dienstag, 8. August 2017

Lledoner Pelut - auch nach Jahren ein Genuss

Nicht gerade die geläufige Traubensorte, dieser Lledoner Pelut. Die mit dem Grenache verwandte Rebe wächst vorwiegend in Südfrankreich.

Wein Languedoc bona-aestimare.ch
Dort wird sie auch auf der Domaine Verena Wyss im Languedoc angebaut. Bei mir im Keller noch die letzten Flaschen des Jahrgangs 2009.

Domaine Verena Wyss - Lledonder Pelut 2009 - Languedoc - Frankreich

Die Reben biologisch angebaut, sorgfältig gepflegt und gekonnt ausgebaut. Die Farbe ein schönes, klares Kirschrot. Das Bouquet mit schwarzen Beeren, Kräuternoten, ein Hauch Pfeffer und würzige Frische. Im Gaumen harmonisch wieder mit einer schönen Frucht, angehmer Fruchtsüsse und würziger Note. Der Wein hat doch schon ein paar Jahre Reife in der Flasche und deshalb geniesse ich ihn im kleinen Glas. Und da zeigt er eine erstaunlich junge, frische und dichte Frucht. Macht Freude: 17.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2019.

Weingenuss by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen