Sonntag, 16. Juli 2017

Freisa - Spezialität aus dem Piemont

Weine aus der autochthonen piemontesischen Rebsorte Freisa werden oft als leicht schäumende Weine mit Restsüsse ausgebaut. Na ja, muss nicht sein.

Wein Piemont Schweiz bona-aestimare.ch
Allerdings sind richtig gut gemachte Freisa Weine ein Genuss. Heute im Glas:

Pasquale Pelissero - Langhe Freisa 2015 DOC "La Ferma" - Piemont - Italien

Der Wein von Ornella Pelissero vom Weingut Pasquale Pelissero reinsortig in gebrauchten Barriques ausgebaut. Das Resultat macht grosse Freude. In der Farbe ein Rubinrot mit granatroten Rändern. Der Wein braucht Luft und öffnet sich. Das Bouquet zeigt Noten von Waldbeeren, Unterholz, Tabak, etwas Leder, Süssholz und ein Hauch Zimt. Im Gaumen voll mit präsenten feingliedrigen Tanninen und einer frischen Säure. Die Frucht gefällt und bringt Kirschen, Waldbeeren, Pflaumen, Gewürznoten. Sehr schönes Aromenspiel mit einer angenehmen Fruchtsüsse. Der Wein kann leicht kühl im grossen Glas genossen werden. 17.5-18/20 BAP - jetzt bis 2021.

Weingenuss by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen