Sonntag, 25. Juni 2017

Bordeaux 1999 - in einer solchen Frucht und Kraft: erstaunlich!

Der Jahrgang 1999 in Ordnung - vielmehr nicht. Und praktisch alle 99er bei mir schon längst weg - via - ausgetrunken. Ich habe aufgrund des schwachen Jahrgangs ohnehin ganz wenig davon gekauft. Und nur ganz wenige Flaschen sind überhaupt noch da.

Bordeaux Wein Bona aestimare ch
Und eine mag erstaunen. Kein grosser Name. Kein teurer Wein. Ein gewöhnlicher preisgünstiger Cru Bourgeois. Dieser Wein aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot überrascht.

Château d'Aurilhac 1999 - Cru Bourgeois - Haut-Médoc - Bordeaux - Frankreich

Die Farbe enorm dicht, dunkel, Purpurrot mit violett-schwarzem Kern. Kaum ein Gedanke an einen alten, schon gereiften Wein. Das Bouquet zeigt eine schöne schwarzbeerige Frucht, Brombeeren, Cassis, Kakao, etwas Schokolade, süsse Gewürznoten. Enorm dicht und voll mit langem Abgang.

In einer schönen Genussphase und mit viel Reserven. 18/20 BAP - jetzt bis 2023.

Bordeaux und Weingenuss by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen