Sonntag, 16. April 2017

Schweizer Weisswein 1997 - noch gut?

Soviel vorab: noch sehr, sehr gut!!!

Gute Weine www.gute-weine.ch
Die Geschichte geht so, Freunde. Ich Glückspilz erhalte als Geburtstagschenk eine Flasche Weisswein 1997 verbunden mit der Frage: ist der denn noch gut?

Das Rücketikett: "Traubensorte Completer 1997 aus über 100 jährigen unveredelten Reben. Gelesen am 4. November 1997 und abgefüllt in gerade einmal 1900 Flaschen nach langem Barrique-Ausbau im Oktober 2002. Lagerfähigkeit bis ca. 2019." Also ab ins Glas damit:

Adolf Boner - Completer-Kellerei - Malanser Completer 1997 - Schweiz

Weinselektion Bona aestimare
Die Kellerei - heute Giani Boner - baut die heimische Rebsorte Completer aus wurzelechten über einhundert jährigen Reben mit tiefen Erträgen traditionell oxidativ aus.

Der Wein im Glas goldgelbe Essenz, dickflüssig mit schönen Kirchenfenstern. In der Nase florale Noten, etwas Honig und Honigwaben, Propolis, Sherry-Noten. Im leeren Glas hallen nussige Noten nach, ein ganz feiner Hauch von schöner rauchiger Asche. Ganz schön, immer wieder daran zu schnuppern. Im Gaumen enorm dicht, vollmundig, Frucht mit nussigen Aromen. Von der Farbe und vom Bouquet her könnte man einen Dessertwein erwarten. Der Wein kommt aber trotzdem relativ trocken daher und ist einfach ein ganz toll gereifter, spät gelesener Weisswein von grosser Klasse.

Ein emotionales Erlebnis - 18.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2020. Herzlichen Dank Bettina und heute stosse ich mit dem Completer auch auf Deinen Geburtstag an.

Weingenuss by Bona aestimare

«Giani Boner ist der letzte Winzer in der Bündner Herrschaft, der die heimische Sorte Completer traditionell oxidativ ausbaut. Das Resultat ist ein nussig-sherryartiger Weisswein, der beim VINUM-Profipanel Begeisterungsstürme ausgelöst hat.»

Vinum, März 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen