Montag, 14. Mai 2018

Weingut Gehring - so gefällt Pinot Noir

Im März habe ich die Spätlese 2015 verkostet. Gut. Nein, sehr gut. Und nun habe ich eine Flasche des neuen Jahrgangs im Genuss-Test.

Weingut Gehring - Pinot Noir Spätlese 2016 - Zürich AOC - Schweiz

Weinselektionen bona-aestimare.ch
Ein helles strahlendes Erdbeerrot. Das Bouquet offen mit viel rotbeeriger Frucht. Erdbeeren, ein Hauch Vanillestengel, feine Tabaknoten, Unterholz. Vielschichtig und mit immer neuen feinen Facetten.

Im Antrunk viel schöne Frucht, vollmundig, harmonisch. Wieder rote Beeren vor allem Erdbeeren, auch Himbeernoten, etwas Crème Brûlée. Da ist ein schönes Spiel von angenehmer Fruchtsüsse, feine weisspfeffrige Gewürznoten und eine dezente Säure, die den Wein frisch macht.

Wieder sehr gut gelungen - Kompliment an Peter Gehring vom Weingut Gehring.

So machen Schweizer Weine Freude. Diese Spätlese lässt sich genüsslich im grossen Burgunder Glas trinken. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2020.

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen