Sonntag, 28. Januar 2018

Auf Santo Stefano freue ich mich jetzt schon!

bona-aestimare.ch
Das Weingut der Familie Bendinelli, die Fattoria Santo Stefano aus dem Chianti Classico habe ich 2009 kennen und schätzten gelernt - immer wieder.

Wunderbar auch der Abend: A night at Santo Stefano.

Die interessante Geschichte dazu ... gerne bei einem Glas Wein!

Immer wieder bin ich an Chianti Verkostungen eingeladen. Viel Durchschnitt, viel Säure ... und nur ganz selten finde ich so schöne, schmelzig runde harmonische Chianti wie eben von Santo Stefano.

Die beiden neuesten Jahrgänge - schon einmal vorverkostet am Chianti Weinpalaver im August 2017 - jetzt im letzten Genusstest:

Santo Stefano - Chianti Classico 2015 DOCG - Toscana - Italien

Ich kenne alle Jahrgänge dieses Chianti Classico seit 2007. Und vorab: das ist sicher einer der Besten. 2015 ein toller Jahrgang in vielen Weingebieten. Und auf Santo Stefano hat auch die Familie Bendinelli wieder einen ganz tollen Chianti gemacht. In der typischen Stilistik, die ich einfach liebe.

Chianti Weinclub bona-aestimare.ch
Der reinsortige Sangiovese wird während rund 16 Monaten im Holzfass ausgebaut.  Gerade einmal etwa 15'000 Flaschen werden davon abgefüllt.

Der Chianti hat ein strahlendes, dichtes Granatrot mit hellroten Rändern. Obwohl nur angenehme 13.5° zeigt er schöne Kirchenfenster im Glas. Das Bouquet bringt vielschichtige Noten. Da sind dunkle Rosen, schwarze Kirschen, Unterholz, ein wenig Rauchkamin, Leder, Süssholz und Gewürzaromen. Im Gaumen sehr ausgewogen mit Frucht. Eine angenehme, dezente Fruchtsüsse und präsente doch schon runde Tannine. Ein langer Abgang. Dieser Wein zeigt einerseits eine Chianti Stilistik jedoch in einer sehr schönen, runden und harmonischen Art, samtig, stoffig. So macht Chianti Freude - grosse Freude! 17.5-18/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2023.

Santo Stefano - Chianti Classico Riserva 2014 DOCG "Drugo" - Toscana - Italien

Chianti Santo Stefano gute-weine.ch
Der grosse Bruder des Santo Stefano wird nur gemacht, wenn das Jahr einen grossen Charakter zeigt. Nach 2007, 2009, 2011, 2013 kommt nun der 2014er ins Glas. Der Drugo wird aus 90% Sangiovese mit 10% Cabernet Sauvignon und Merlot komponiert und während 18 Monaten im Barrique ausgebaut. Kleinproduuktion von gerade einmal 7000 Flaschen.

Die Farbe ein dunkles, dichtes Purpurrot, violett-schwarz im Kern. Das Bouquet opulent mit Veilchennoten, Cassis, schwarze Kirschen, Gewürznoten, schwarze Schokolade. Im Gaumen ein angenehmes Kraftpaket. Da ist wieder viel Frucht, dicht gewoben, schwarzer Holunder, Cassis, Kirschen. Der Wein hat eine Fülle, gute Struktur mit weichen, gut eingebunden Tanninen und einer schönen frischen Säure.

Wow - ein grosser Wein. 18.5+/20 BAP - am Anfang der Trinkreife bis 2024.

Chianti bona-aestimare.ch

Elena Bendindelli kommt in die Schweiz zu Besuch vom 23. März - 25. März 2018.

Degustation mit Elena Bendinelli und Santo Stefano im Weinclub Ybrig und im Hotel Engel Wädenswil - ich freue mich!

Die Weine von Santo Stefano in der Schweiz und ...

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen