Sonntag, 11. August 2019

Back to the future - der Ville Rustiche 2016 von Eualiptus aus Bolgheri in der Vorverkostung - 92 Parker Punkte


Eucaliptus gute-weine.ch
Die Weine von Eucaliptus kenne ich schon seit einigen Jahren. Die gehören immer noch zu den absoluten Geheimtipps der Weinregion Bolgheri. Kleinproduktion von feinster Güte.

Im Weinclub Ybrig kam Dario die Vaira im Oktober 2018 zu Besuch. Und er hat mir die ersten Musterflaschen des Ville Rustiche 2016 mitgebracht. Der Wein war schon abgefüllt, jedoch bis Februar 2019 noch zur Flaschenreife im Keller bevor er für den Verkauf frei gegeben wird.

Wein Bolgheri bona-aestimare.ch
Der 2016er wurde mit je rund 40% Cabernet Sauvignon und Merlot und einer Beigabe von 20% Petit Verdot assembliert. Der Ville Rustiche wird während 16 Monaten in französischen Barriques mit 80% neuem Holz ausgebaut.

Dieser Jahrgang hat einen leicht höheren Anteil an Petit Verdot. Der Petit Verdot wird in grossen Bordeaux-Weinen verwendet. Und die kräftige Rebsorte bringt eine rustikale Würze und grosse Langlebigkeit.

Eucaliptus Bolgheri bona-aestimare.ch
Genau das merkt man diesem Wein an, den ich über ein paar Tage verkoste und verfolge. Das ist wieder ein grosser Bolgheri Superiore. Die zusätzlichen Monate Flaschenreife vor der Freigabe tun ihm gut. Und auch dann sind das Jahre von Potenzial in der Flasche.

Die Farbe zeigt ein dunkles Purpurrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet tief, vielschichtig mit Kirschen, schwarzen Beeren, schöne Vanille- und Röstaromen mit würzigen Noten. Im Gaumen dicht gewoben, kräftig rustikal. Schwarze Kirschen, feinpfeffrige Aromen, tief und lang im Abgang.

Dieser grosse Wein will noch weiter reifen und hat eine Lagerfähigkeit von vielen Jahren. Zeigt sich jetzt mit 18.5+ bis 19+/20 BAP mit Potenzial 19-19.5/20 BAP - bis 2030.

The Wine Advocate - Robert Parker ist zum gleichen Schluss gekommen. Der Ville Rustiche wurde in einer frühen, noch verschhlossenen Phase degustiert. Und selbst da hat Robert Parker hat den grossen Wein aus Bolgheri auch schon mit 92 Parker Punkten geadelt.

Der hochklassige Wein ist demnächst auf dem Weg in die Schweiz und ab September 2019 erhältlich exklusiv bei Bona aestimare und einigen ausgesuchten Partnern.
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________