Dienstag, 13. Februar 2018

Unerwartetes Glück: Pinot Nero Burgum Novum 2013 von Castelfeder

Freunde, nein, Weintester sind nicht wirklich zu beneiden. Kürzlich warten wieder zwei an sich möglicherweise interessante Flaschen auf eine Test-Verkostung.

Ich habe liebe Gäste zu Besuch. Eine gute Gelegenheit, die Flaschen in einer kleinen Runde blind zu probieren. Aber ... nein, die beiden Flaschen machen keine Freude. Nein!!!

Castelfeder Wein ch bona-aestimare.ch
Da wir schon zusammen sitzen muss aber etwas Gutes her. Ich hole eiligst aus dem Keller:

Castelfeder - Pinot Nero Riserva "Burgum Novum" 2013 - Alto Adige DOC - Italien

Der grosse Wein von Castelfeder kommt etwas kühl aus dem Keller ins Glas und damit auch erst leicht verhalten. Die Farbe ein strahlendes und sehr dichtes Rubinrot. Das Bouqet braucht ein wenig Luft und zwei bis drei Grad Wärme tun dem Wein gut. Ein schönes Aromenspiel von roten Beeren, schwarzen Kirschen, Rose, ein Hauch Kaffee und schwarze Schokolade. Im Gaumen eine dichte volleFrucht. Die angenehme Fruchtsüsse und die Stilistik erinnern an einen kühlen und guten kalifornischen Pinot. Das Holz des Barrique-Ausbaus toll eingebunden. Ein toller Pinot Noir, der noch viel Potenzial hätte ... wenn es ihn noch gäbe. Eine der letzten Flaschen, leider. 18-18.5/20 BAP - jetzt bis 2023.

Der 2013er weg ... vom ebenso raren 2014er hat es noch einige Flaschen im Caveau.

Die ausgezeichneten Weine von Castelfeder in der Schweiz bei ...

und Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen