Sonntag, 21. Mai 2017

Bandol - ganz toll: Lafran-Veyrolles

Lafran-Veyrolles
Was liebe ich doch gereifte Weine aus der Mourvèdre Traube.

Da bietet sich immer wieder Bandol an. Schliesslich werden die Weine einer der ältesten AOC Frankreichs mit Mehrheitsanteilen von Mourvèdre gemacht.

Doch eben: gut gereift heisst auch finden und liegen lassen. Dann wirst Du nach Jahren belohnt.

In einer dunklen Ecke im Keller gefunden und heute im Glas:

Lafran-Veyrolles - Cuvée Spéciale 2005 - Bandol AOC - Frankreich

Diese Cuvée von Lafran-Veryrolles wird aus 95% Mourvèdre mit 5% Grenache mit tiefen Erträgen gemacht. Der Ausbau erfolgt im grossen Holzfass während rund 20 Monaten. Das Resultat nach einigen Jahren Reife: umwerfend gut.

Weine Frankreich Bona aestimare ch
Die Farbe immer noch ein dunkles Purpurrot. Das Bouquet mit warmen Noten von Brombeeren, Cassis, Gewürznoten. Im Gaumen eine schöne vollmundige Frucht. Wieder viel schwarze Beeren und Gewürze. Der Wein dicht, rund und die Tannine schon recht weich. Der Ausbau im grossen Holzfass gibt dem Wein eine runde Fülle.

Was mir besonders gut gefällt an den Bandol-Weinen aus den nach Westen orientierten Lagen nahe Cadière d'Azure sind die auch im sehr warmen 2005 moderaten 13.5°. Das gibt Weine von Statur und grosser Eleganz.

Bravo!  18.5/20 BAP - jetzt bis 2022.

Weingenuss by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen