Montag, 2. Januar 2023

Wine & Dine - Navarra ... ein Ausflug ins faszinierende Nekeas Tal

Navarra - früher ein historisches Königreich. Heute eine autonome Provinz im Nordosten Spaniens. Und auch ein sehr interessantes Weingebiet.

Navarra verdient durchaus Aufmerksamkeit, denn es gibt äusserst spannende Weine zu entdecken.

Ganz im Norden von Navarra ist das Nekeas Tal mit uralter Tradition und aufgrund seiner Lage mit einem eigenen Mikroklima.

Hier wurde schon vor Jahrhunderten Wein angebaut. In den hügeligen Lagen mit grossen Höhenunterschieden entstehen elegante und vollmundige Weine aus speziellen Lagen mit viel Frucht und einer schönen Frische.

In den Weinbergen von Nekeas wurden die Reben sorgfältig auf ausgesuchten Böden angepflanzt. Hier wachsen die weissen Rebsorten Chardonnay, Garnacha Blanca, Viura und die roten Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon und Merlot

Und in einigen historischen Rebbergen wachsen Garnacha Trauben von Rebstöcken mit einem Alter von über hundert Jahren.

Die ausgezeichneten Weine werden mit Erfahrung, Können und Talent von einer der ganz wenigen Oenologinnen in Spanien ausgebaut.

Concha Vecino hat sich als Frau in dreissig Jahren international einen Ruf als Top Weinmacherin erschaffen.

Da warten interessante Geschichten und ebensolche Weine auf uns.

Der Küchenchef des Hotel Engel Wädenswil hat wieder ein ausgezeichnetes Menü für diesen interessanten kulinarischen Abend kreiert.

Wine & Dine  -  Faszinierendes Navarra
 
von 19 bis 22 Uhr im Himmelsääli

 
Freitag      3. Februar 2023          Ausgebucht
 
Samstag    4. Februar 2023
 
Limitierte Teilnehmerzahl

Sie geniessen ein drei Gang-Menü und auserlesene feine Weine dazu zum Genusspreis von CHF 75.00 für Menu, Weine, Wasser und Kaffee.
 
Andreas Peter führt Sie auf eine Weinreise nach Navarra ins faszinierende Nekeas Tal. Bodegas Nekeas


Hotel Engel Wädenswil         +41 44 780 00 11              office @ engel-waedenswil.ch
_________________________________________________________________________________

Weinselektionen by

Bona aestimare

_________________________________________________________________________________