Sonntag, 11. März 2018

Gott sei Dank dürfen wir gereifte Tropfen schlürfen - Barbaresco Bricco Spessa 2007

Weine brauchen Reife. Gute Charakterweine mindestens.

Auf dem Markt sind die Barbaresco 2014. Sicher sind da gute Flaschen von guten Produzenten dabei. Aber ...

... viel Tannin bei diesen Nebbiolo Weinen, ungestüme Jugend. Das braucht einen Prozess der Integration von der Pupertät zur Reife.

Barbaresco ch bona-aestimare.ch
Bei mir im Glas ein schön gereifter Barbaresco der Fratelli Grasso im Genusstest aus den besten Lagen in Giacosa, in welcher auch der weltberühmte Angelo Gaja Reben hat.

Fratelli Grasso - Bararesco Bricco Spessa 2007 DOGC - Piemont - Italien

Die Farbe zeigt ein dichtes, dunkles Granatrot. Ein Hauch von Reife. Im Bouquet betörend, vielschichtig. Da zeigen sich Noten von Hagebutten, Rosen, Tabak, erdige Aromen, Unterholz, Laub, Gewürznelken. Im Gaumen auch dicht, ausgewogen, da ist Frucht gemischt mit angenehmen Tanninen. Der Wein hat Stoff, Struktur und bietet enorm viel Trinkfreude. Im Gaumen dicht, harmonisch und etwas salzig. 18-18.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2023.

Der 2007er Bricco Spessa kommt im März in die Schweiz und in meinen Keller. Grosser Genuss!

Die Weine der Fratelli Grasso in der Schweiz bei ... und

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen