Sonntag, 7. Januar 2018

Rosso di Montalcino 2011 von Ferrero ... Brunello lässt grüssen

Brunello Rosso bona-aestimare.ch
Zwei Dinge bestätigen sich bei mir wieder einmal.

Ein wirklich guter Rosso di Montalcino ist besser als mancher Brunello.

Und ein wirklich guter Rosso darf eine schöne Reife erhalten wie der von Ferrero. Heute im Glas:

Ferrero
Rosso di Montalcino DOC 2011
Toscana - Italien


Ein dukles Granatrot, strahlend, dicht. In der Nase verströmt der Wein viel dichte Frucht. Er zeigt ein Bouquet von schwarzen Kirschen, rote und schwarze Beeren, Veilchen, ein Hauch Tabak und Gewürznoten. Im Gaumen ist der Rosso di Montalcino füllig mit voller Frucht und einer angenehmen Fruchtsüsse.

Der Wein aus dem gelungenen Jahrgang ist in einer optimalen Genussreife - harmonisch, ausgewogen und mit recht langem Abgang. 17.5-18/20 BAP - jetzt geniessen bis 2020.

Ferroro Brunello bona-aestimare.ch
Ein sympathischer, kompetenter und erfahrener Weinmacher war Pablo Härri von Ferrero. Und zurückhaltend, bescheiden. Viele ganz tolle Weine habe ich von Dir immer wieder geniessen dürfen. Und wir haben uns ein paar Mal getroffen und das waren sehr schöne und freundschaftliche Treffen.

Leider hast Du uns im letzten Oktober viel zu früh verlassen. Mit Dank und in guter Erinnerung - RIP Pablo.

Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen