Dienstag, 10. Oktober 2017

Finca El Molar Seleccion 2012 - sehr gut und keine Eile angesagt

Catering aperoi.ch bona-aestimare.ch
Endlich wieder einmal Finca El Molar im Glas! Und wieso?

Ein durchaus gelungener erster Anlass "Fein & Wein" von Aperoi und Bona aestimare in der Eventküche in Freienbach. Zu einem der fünf Gänge der ausgezeichneten Catering-Köchin Brigitte Ingold habe ich diesen sehr passenden Wein ausgewählt.

Finca El Molar - Seleccion 2012 - Manchuela DO - Spanien

Wein Spanien bona-aestimare.ch
Der biologisch und vegan zertifizierte Wein wird aus 40% Merlot und je 30% Cabernet Sauvignon und Syrah komponiert. Der Wein wird während rund 14 Monaten im Barrique ausgebaut. Das Resultat im Glas?

Ein Wein von purpurroter Farbe mit violett-schwarzem Kern. Das Bouquet verströmt warme Noten, Pflaumen, Brombeeren und Gewürznoten.

Im Gaumen zeigt sich der Wein mit viel Frucht und Würze. Er ist voll und dicht. Die Tannine sind präsent und zeigen weiteres Potenzial an. Der Wein darf Luft haben, atmen und ist ein guter Essbegleiter. 18+/20 BAP - jetzt geniessen bis 2023.

Finca El Molare gute-weine.ch
Die Weine von Finca El Molar in der Schweiz bei Weinselektionen Bona aestimare

Ach ja, bevor ich es vergesse. Am 3. November 2017 gibt es in der Event-Küche Freienbach den nächsten Anlass von Aperoi und Bona aestimare für Freunde und Freunde von Feinem: Hirsch Tavolata und ausgesuchte Wildweine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen