Donnerstag, 18. Februar 2016

Ehrfurcht - 1983 und einfach gut!

Freunde - wieder einmal einfach gut. Sehr, sehr gut. Alter, gereifter Bordeaux-Weine. 33 Jahre und erstaunlich jung. Heute im Glas:

Château La Grave à Pomerol 1983 - Trigant de Boisset - Bordeaux - Frankreich

Was soll ich sagen? Als Bordeaux Liebhaber können mir die wirklich guten Weine aus tollen Jahrgängen kaum gereift genug sein. In einer ganz tollen Reife. Und auch heute wieder der Genuss-Beweis: Der Pomerol beweist grosse Klasse in der perfekten Genussphase. Die Farbe zeigt ein dunkles Rubinrot mit Anzeichen von Reife mit seinen hellroten Rändern. Im Bouquet eine Fülle von Aromen. Rote und schwarze Beeren. Herbstlaub, schöne Düfte eines Spaziergangs an einem Spätsommertag über eine Wiese, Unterholz, süssliche Gewürznoten, Süssholz. Die Nase verströmt angenehme reife und süssliche Fruchtnoten. Im Gaumen wieder runde, harmonische Frucht. Viel Tiefe, Fruchtsüsse, vollmundige Aromen mit Cassisnoten und feinkörnigen, geschliffenen, weichen Tanninen. So gut kann Bordeaux sein. "Technisch" genossen 18+/20 BAP mit einem emotionalen Faktor: so gut reifen können wahrscheinlich nur grosse Weine aus Bordeaux. Als Genusserlebnis 19/20 BAP - jetzt trinken bis 2018.

Ach ja: und noch ein wichtiger Hinweis: gereifte Bordeaux aus dem grossen Bordeaux-Glas zu trinken bringt nichts. Nix ... gar nix. Den schön gereiften Pomerol habe ich aus dem Schott Zwiesel 404 und 504 probiert. Gut. Aber ... schon früher einmal probiert im kleinen Glas: Riedel Chianti Glas. In der Form wie ein kleines Bordeaux-Glas. Und hier bringt dieser gereifte Bordeaux das grosse Format und eine unglaublich jugendliche Erscheinung in den Gaumen. Grossartig.

Zu verdanken sei dies meinem lieben Weinfreund Adrian von vvwine. Der hat mir das Chianti Glas organisiert, welches ich sehr gerne für reife Weiss- und Rotweine einsetze. Ich habe versprochen, mit ihm meine letzte Flasche La Grave à Pomerol zu geniessen.

Falls er das zufällig liest: das war meine zweitletzte Flasche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen