Dienstag, 24. November 2015

Fast ein kleiner Barolo - Eugenio Bocchini

Erstaunlich - immer wieder erstaunlich dieser Eugenio Bocchino. Der Produzent mochte bereits in früheren Degustation voll überzeugen.

Im August 2015 hatten wir im Weinclub Ybrig den Piemont Abend mit Weinen dieses Produzenten. Der Langhe Nebbiolo und die beiden Barolo haben grossen Gefallen gefunden. Heute im Glas:

Eugenio Bocchino - Nebbiolo d'Alba 2010 - La Perucca - Piemont

In der Farbe ein strahlendes, leuchtendes Rubinrot, dicht. Im Bouquet viel rote Rosen, etwas Gewürznelken, dichte rotbeerige Fruchtaromen. Im Gaumen enorm voll, wieder rotbeerige Frucht, Rosen, präsente Gerbstoffe, Kraft und Eleganz, Frische auch mit Minzennoten. Auch wenn nur ein Nebbiolo d'Alba mag dieser Nebbiolo manchem Barolo das Wasser reichen. Der Wein braucht Luft und mag sich gut in der Karaffe entfalten. Grossartiges Potenzial. Das macht Freude. 18+/20 BAP. 2015 - 2022.

Bona aestimare prüft den Import der Weine von Eugenio Bocchino - Wein der grosse Freude macht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen